Foto: Der Standard/Fischer

Bildungsexpertin Heidemarie Lex-Nalis gestorben

28. Februar 2018, 10:30

Vorkämpferin für die Verankerung des Kindergartens als Bildungsinstitution starb im Alter von 67 Jahren

Wien – Bildungsexpertin Heidemarie Lex-Nalis ist gestorben. Die langjährige Sprecherin der Plattform Educare verstarb am Samstag nach kurzer, schwerer Krankheit im Alter von 67 Jahren.

Lex-Nalis galt als Vorkämpferin für die Verankerung des Kindergartens als Bildungsinstitution und setzte sich für kleinere Gruppen, bessere Ausbildung oder längere Öffnungszeiten ein. Außerdem engagierte sie sich dafür, dass Kindergärten in der öffentlichen Diskussion nicht bloß als Betreuungseinrichtung gesehen werden, sondern als Ort, wo der Grundstein für eine erfolgreiche Bildungskarriere gelegt wird.

Die Sozial- und Wirtschaftswissenschafterin war selbst ausgebildete Elementarpädagogin und Direktorin der Bildungsanstalt für Kindergartenpädagogik in Wien. (red, 28.2.2018)