Foto: 9to5Google

"the1975..com": Seltsamer Google-Bug stellt Nutzer vor Rätsel

1. Juni 2018, 09:45

Google-App auf Android-Phones zeigt bei Eingabe dieser und anderer Kombinationen die letzten Textnachrichten an

Kleine Fehler in komplexer Software sind beileibe keine Seltenheit. Und üblicherweise lässt sich das Problem einfach erklären. Nicht so aber bei einem jüngst gefundenen Glitch in der Google-App. Ein Reddit-Nutzer hat dokumentiert, dass die Suchmaschine auf seinem Handy bei der Eingabe von "the1975..com" über den Google Assistant die letzten SMS-Nachrichten anzeigt. Ansurfen wollte er eigentlich die Website der Band "The 1975", die bald ein neues Album veröffentlicht, hatte dabei aber versehentlich einen zweiten Punkt eingegeben.

Schnell stellte sich heraus: Er ist mit diesem Problem nicht allein. Auch andere Nutzer und verschiedene Medien bestätigten dieses seltsame Verhalten der App. Nicht nur bei dieser Eingabe, sondern auch bei anderen Varianten wie "the1975#.com" – als auch bei den Begriffen "zela viagens", "vizel viagens" und "izela viagens" trat das Problem auf.

Zahlreiche User bestätigen Bug

Dass die Google-App in der Lage ist, auf Aufforderung Textnachrichten einzublenden, ist nicht neu. Warum sie das aber ohne erkennbaren Zusammenhang tut, sorgt allerdings für Verwunderung. Im Chrome-Browser tritt dieser Bug nicht auf, sehr wohl allerdings auch in der Google-Assistant-App am iPhone, die allerdings zurückmeldet, dass sie derzeit noch keine Textnachrichten lesen könne.

"Ich kann mir nicht einmal vorstellen, was für eine Art von Befehl das im Code auslöst", kommentiert einer der User, der den Fehler auf seinem eigenen Gerät bestätigen konnte. Betroffen sind nicht nur Nutzer des Google Pixel, auch User von Samsung-, HTC- und One-Plus-Geräten haben sich gemeldet.

Keine klare Ursache erkennbar

Die Ursache ist nach wie vor unklar, auch Google hat dazu noch keine Stellungnahme abgegeben. Bei einem Testlauf auf einem auf Deutsch eingestellten Android-Handy (Honor 9 mit Android 8.0) und einem iPhone 7 sorgte keine der Kombinationen für normale Ergebnisse ohne SMS-Abruf.

Das würde darauf hindeuten, dass die Fehlinterpretation mit der Spracheinstellung zu tun haben könnte. Dem entgegen steht allerdings, dass das deutsche Google-Watchblog berichtet, dass das Problem auch in der Google-App auf Deutsch auftreten würde. Denkbar ist freilich, dass Google das Problem seitdem stillschweigend behoben hat. (red, 1.6.2018)

Folgen Sie dem WebStandard auf Whatsapp, Telegram und dem Facebook Messenger!