Foto: https://www.istockphoto.com/at/portfolio/cn0ra
User

Welche Lebensweisheiten sind absoluter Bullshit?

User-Diskussion
19. Juni 2018, 06:00

"Zeit heilt alle Wunden", "Folge deinem Herzen" oder "Respekt vor dem Alter" – auf welchen Spruch können Sie verzichten?

Sie sollen in schwierigen Zeiten aufmunternd wirken, in Phasen der Lustlosigkeit motivieren oder einem einfach nur etwas Schlaues auf den Lebensweg mitgeben: Lebensweisheiten, mal mehr, mal weniger inspirierend.

Wir alle haben sie von Freunden, Familie oder Kollegen gesagt bekommen. Auch wenn sie gut gemeint sind und manch einer sich die Sprüche zu Herzen nimmt, sind dennoch viele der vermeintlichen Weisheiten realitätsferne Platitüden. Sie passen nicht zu jeder Situation, sie sind nicht nachvollziehbar oder, ganz einfach, leere Worte.

Gehen wir doch ein paar der Sinnsprüche, Weisheiten und Sätze durch.

Zeit heilt alle Wunden

Uff. Der Klassiker unter den Herzschmerz-Ratschlägen. Ja, der Schmerz wird vergehen, doch manchmal bleibt in gewissen Situation einfach ein bitterer Nachgeschmack über Jahre hinweg. Denken Sie nur an eine schlimme Trennung. Dazu passend ist auch folgende Weisheit:

Bis zum Heiraten wird alles gut.

Die Frage, die man sich stellen kann, ist: Wenn man nie heiratet, bleibt dann alles schlecht?

Alles passiert aus einem Grund.

Der Spruch für die Fatalisten. Das Schicksal ist also Strippenzieher, und man soll das quasi Gute im Schlechten sehen. Aber wie sollen Krieg, Krankheiten und Katastrophen gerechtfertigt werden?

Folge deinem Herzen.

Klingt sehr romantisch, aber manchmal ist das Herz ein Idiot. Haben Sie sich nicht schon mal in die falsche Person verliebt oder eine falsche Entscheidung getroffen, nur weil Sie auf Ihr Herz und nicht auf Ihren Kopf gehört haben? Eben.

Respekt vor dem Alter!

Gegenargumente: Alle Menschen haben den gleichen Respekt verdient, und es gibt genug alte Menschen, die böse und grantig sind und glauben, sie können sich alles erlauben, nur weil sie alt sind.

Indianer kennen keinen Schmerz.

Diese Weisheit ist nicht nur rassistisch, sondern ergibt auch überhaupt keinen Sinn. Wieso kennen "Indianer" keinen Schmerz? Warum sagt man das bei uns zu jemandem? Wenn ich Schmerzen habe, sag ich das auch und gehe zum Arzt oder nehme Schmerzmittel und leide nicht stumm vor mich hin.

Blut ist dicker als Wasser.

Auch wenn man sich seiner Familie gegenüber solidarisch zeigen sollte, manchmal ist Familie einfach nur das Letzte. Man hat keinen Kontakt mehr, sie ist mit dem eigenen Lebensstil nicht einverstanden oder sie ist einfach nur ein schlechter Einfluss. Im Erwachsenenalter sucht man sich seine Familie selbst aus, und das ist gut so!

Carpe diem!

Der Gedanke ist verlockend, jeden Tag so zu leben, als wäre es der letzte. Einfach die Koffer packen und wegfahren, Party machen oder sich zwei Pizzen bestellen, weil man darauf Lust hat. In Maßen funktioniert das ja, auf lange Sicht können sich das aber nur die Wenigsten leisten. Eher funktioniert: "Carpe diem ein bisschen!"

No risk, no fun.

Siehe oben. Nur mit Warnhinweis in puncto Lebensgefahr.

Schau immer nur nach vorn!

Eben nicht. Man muss aus der Vergangenheit lernen. Und im Vergangenen liegen auch schöne Momente, also bitte, schauen Sie nach vorn, zurück und zur Seite, wenn Sie zum Beispiel die Straße überqueren!

Welche Weisheiten können Sie nicht mehr hören? Führen Sie die Liste mit den schrecklichsten Weisheiten im Forum weiter! (rec, 19.6.2018)