Foto: Screenshot/WebStandard

Wegweisendes Urteil: Dänisches Gericht erklärt Ripping-Seite für illegal

11. Juli 2018, 12:45

Anti-Piraterie-Vereinigung sieht darin ein "historisches Urteil"

Convert2MP3 wurde von einem Gericht in Dänemark als illegal eingestuft. Die Seite bietet die lokale Speicherung von bereits bestehenden Angeboten an. Dänische Internet-Provider müssen den Dienst nun blockieren.

Beihilfe für Urheberrechtsverstöße

Convert2MP3 machte es möglich, YouTube-Videos zu einem Audio-File zu konvertieren, das wiederum auf dem Rechner gespeichert wird. Die Rechteinhaber sind laut WinFuture der Ansicht, dass hierdurch eine Beihilfe zu Urheberrechtsverstößen gegeben wurde.

Wegweisendes Urteil

Den Stein ins Rollen brachte die Anti-Piraterie-Vereinigung Rights Alliance. Sie sprechen gegenüber TorrentFreak von einem "historischen Urteil" – die Sperre sei die erste ihrer Art weltweit. Der deutsche Betreiber von Convert2MP3 hat sich bisher nicht zu dem Fall geäußert. Wegweisend könnte die Entscheidung allemal sein. (red, 11.07.2018)