Bild: Tomb Raider

Hacker finden 36 versteckte Spiele in der Playstation Classic

6. Dezember 2018, 09:22

Zahlreiche weitere Spieldateien im Source-Code entdeckt, darunter "Silent Hill", "Crash Bandicoot", "Tomb Raider" und "Tony Hawk's Pro Skater 2"

Sonys Retrokonsole Playstation Classic wird mit lediglich 20 Klassikern der 1990er-Jahre ausgeliefert. Wenngleich viele der größten Hits dabei sind, vermissen Fans des 100 Millionen Mal verkauften Systems zahlreiche Blockbuster wie Silent Hill oder Driver.

Versteckte Games

Wie sich nun herausstellt, scheint Sony tatsächlich einige Games mehr vorgesehen zu haben für die Mini-Konsole. Denn wie findige Tüftler aus dem online verbreiteten Source-Code des Geräts herauslesen konnten, sind tatsächlich Dateien und Verweise zu 36 weiteren absoluten Lieblingen wie Gran Turismo, GTA 2, Silent Hill, Crash Bandicoot, Driver, Legacy of Kain: Soul Reaver, Medal of Honor, MediEvil oder Tomb Raider und Tomb Raider 2 sowie Tony Hawk's Pro Skater 2 enthalten. Aktivierbar sind diese aber offenbar nicht.

Wieso nicht?

Offiziell bestätigt wurde der Fund noch nicht, doch es ist fraglich, ob Sony jemals näher auf die Hintergründe dazu eingehen wird. Bereits im Vorfeld erklärte der Hersteller, dass es keine Updates oder weiteren Inhalte für die Konsole geben wird – ganz nach dem Vorbild Nintendos Mini-Konsolen. Weshalb die genannten Titel nicht spielbar sind, ist Gegenstand von Spekulationen. Oftmals ist es einfach eine Frage der Lizenzrechte und der damit verbunden Kosten. Ein anderer Grund kann sein, dass die jeweiligen Hersteller lieber einen anderen Weg zur Wiederverwertung ihrer alten Hits wählen.

Emulator

Nicht zuletzt könnte es sich bei den gefundenen Spieldateien um nicht mehr als generelle Verweise zu Spielen handeln, die der darunterliegende Emulator unterstützt. Denn die Playstation Classic nutzt einen bereits verfügbaren Open-Source-Emulator, um die Games von damals auf heutigen Fernsehern spielbar zu machen. Wie berichtet, steckt ausreichend Power unter der Haube, dennoch läuft die eine oder andere Emulation nicht immer rund. Eine Kritik, die sich auch bei den durchwachsenen Rezensionen der Fachpresse niederschlägt. Dass ein Open-Source-Emulator eingesetzt wird, ist letztlich jedoch wohl eine gute Nachricht für alle, die auf die Arbeit der Homebrew-Szene hoffen, um künftig weitere Spiele auf der Playstation Classic nutzen zu können.

Folgend finden Sie jedenfalls alle enthaltenen und versteckten Playstation-Classic-Games im Überblick:

Spielbar:

  1. Battle Arena Toshinden
  2. Cool Boarders 2
  3. Destruction Derby
  4. Final Fantasy VII
  5. Grand Theft Auto
  6. Intelligent Qube
  7. Jumping Flash!
  8. Metal Gear Solid
  9. Mr. Driller
  10. Oddworld: Abe’s Oddysee
  11. Rayman
  12. Resident Evil Director’s Cut
  13. Revelations: Persona
  14. Ridge Racer Type 4
  15. Super Puzzle Fighter II Turbo
  16. Syphon Filter
  17. Tekken 3
  18. Tom Clancy’s Rainbow Six
  19. Twisted Metal
  20. Wild Arms

Nicht spielbar:

  1. Chocobo’s Mysterious Dungeon
  2. Colin McRae Rally
  3. Crash Bandicoot
  4. Crash Bandicoot 2
  5. Toy Story 2
  6. Driver
  7. Ehrgeiz
  8. Fighting Force
  9. Gran Turismo
  10. GTA 2
  11. Harry Potter and the Philosopher’s Stone
  12. Kagero
  13. Klonoa
  14. Kula World
  15. Legacy of Kain: Soul Reaver
  16. Medal of Honor
  17. MediEvil
  18. Mega Man Legends
  19. Mr. Driller G
  20. Paca Paca Passion
  21. PaRappa the Rapper
  22. Parasite Eve
  23. RayStorm
  24. Ridge Racer
  25. Silent Hill
  26. Spec Ops: Stealth Patrol
  27. Street Fighter Alpha 3
  28. Street Fighter EX Plus Alpha
  29. Suikoden
  30. Tomb Raider
  31. Tomb Raider 2
  32. Tomba
  33. Tony Hawk’s Pro Skater 2
  34. Vagrant Story
  35. Wild Arms 2
  36. Xevious 3D/G+