Dembele von Tottenham nach China

17. Jänner 2019, 13:31

31-Jähriger wechselt zu Guangzhou R&F in die chinesische Super League

London/Guangzhou – Mousa Dembele ist am Donnerstag von Tottenham zu Guangzhou R&F nach China gewechselt. Finanzielle Details gaben die Spurs nicht bekannt. Laut Medienberichten soll die Ablösesumme für den 31-jährigen belgischen Mittelfeldspieler elf Millionen Pfund (12,4 Millionen Euro) betragen.

Dembele kam aufgrund von Verletzungsproblemen in dieser Saison nur zu zehn Einsätzen in der Premier League. In China könnte er bald auf Marko Arnautovic treffen, der nach Schanghai wechseln will. Noch gibt es aber keine Einigung mit West Ham United, wo er noch bis 2022 unter Vertrag steht. (APA, Reuters, 17.1.2019)