Foto: screenshot/facebook

Rapid weiterhin erfolglos: Netz lacht über #10yearschallenge

20. Jänner 2019, 10:22

Bei einem aktuellen Meme teilen Nutzer zwei Fotos – ein aktuelles und ein zehn Jahre altes

Aktuell macht die #10yearschallenge auf sozialen Medien ihre Runden: User teilen zehn Jahre alte Fotos von sich und zeigen zum Vergleich ein aktuelles Bild. Aus dem Trend ist prompt ein Meme entstanden, bei dem User sich über unterschiedliche Gegebenheiten, die sich in den letzten zehn Jahren (nicht) geändert haben, lustig machen. Eine Auswahl.

.

foto: screenshot/facebook

Gesichtserkennungsdaten für Facebook

Das Tech-Magazin "Wired" hat in einem aktuellen Bericht infrage gestellt, ob die Challenge nicht bewusst von Facebook kreiert wurde – schließlich biete sie dem Konzern eine Masse an enorm wertvollen Daten, um die eigene KI zur Gesichtserkennung zu trainieren. Schließlich erhalte das Unternehmen dasselbe Gesicht mit zehn Jahren Altersunterschied, viele Nutzer würden auch noch angeben, wo das jeweilige Bild entstanden ist. Das Unternehmen dementierte die Mutmaßungen allerdings. Das Unternehmen gibt an, dass es sich um einen "von Nutzern generierten Meme handelt, welcher ganz alleine viral gegangen ist". (red, 20.1.2019)