Foto: Petra Eder

Rezept für superschnelle Schokomuffins

Ansichtssache |
13. März 2019, 12:00

Für diese Muffins braucht es nicht viel – weder Küchengeräte noch Zeit

Dieses Rezept ist bei uns seit vielen Jahren ein Dauerbrenner, denn die Zutaten sind immer im Vorrat zu finden, und die Muffins schmecken lauwarm auch als Dessert ganz ausgezeichnet. In dieser Variante haben wir Weichseln, die vom Sommer noch im Tiefkühler waren, untergerührt. Je nach Gusto kann man die Masse für sechs bis sieben große Muffins oder ca. 30 Minimuffins verwenden.