Foto: Getty Images/iStockphoto/Arsty
User

User-Reiseführer: Wohin in Tallinn?

User-Diskussion
13. Februar 2019, 13:00

Küste, Mittelalter, Kirchen: Was können Sie in Tallinn empfehlen?

Direkt am finnischen Meerbusen, an der Nordküste Estlands, liegt Tallinn, eine der besterhaltenen mittelalterlichen Städte Europas, zwischen den vier Metropolen Helsinki, St. Petersburg, Riga und Stockholm. Die mittelalterliche Altstadt gehört zum Weltkulturerbe und teilt sich, teilweise von einer Stadtmauer umgeben, in die Ober- und die Unterstadt.

Die Tallinner Altstadt auf dem Domberg.
foto: getty images/istockphoto/arsty

"Oben", das ist der Tallinner Domberg, auf dem sich Schloss, Teile der mittelalterlichen Burg und die Domkirche befinden. Darunter breitet sich die Unterstadt aus. In deren Zentrum liegt ein besonders fotogener Platz, der Tallinner Rathausplatz, der von pastellfarbenen, alten Stadthäusern und natürlich dem gotische Rathaus gesäumt ist, von dessen Turm man einen beeindruckenden Blick über die Stadt bekommt. Auch mehrere Kirchtürme bieten den Blick von oben, etwa der der St. Olaikirche. Museumsfreunde kommen im futuristischen "Kumu" auf ihre Kosten, einen Gegensatz dazu bietet das am Stadtrand Tallinns im Schloss Kadriorg untergebrachte Kunstmuseum, in dessen Park man auch schöne Spaziergänge machen kann.

Was mögen Sie an Tallinn?

  • Wie lauten Ihre Tipps abseits der typischen Touristenpfade?
  • Welche Sehenswürdigkeiten muss man besucht haben?
  • Was sind Ihre liebsten Restaurants, Cafés, Bars?
  • Wo kann man besonders gut einkaufen?
  • Welche Gerichte muss man probiert haben?
  • Welche Ausflüge in die Umgebung bieten sich an?

Posten Sie Ihre Tipps und Erfahrungsberichte im Forum. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge! (aan, 13.2.2019)