Metro Exodus

Spieler irritiert: "Metro Exodus"-Preload bei Steam möglich, beim Epic Store aber nicht

13. Februar 2019, 10:18

Dies wurde vom Hersteller offiziell verkündet

Metro Exodus-Nutzer, die das Game nicht vor Abschluss des zeitexklusiven Deals mit dem Epic Games Store gekauft haben, müssen sich etwas länger gedulden, bevor sie den Shooter-RPG spielen können. So gibt es nicht die Möglichkeit eines Preloads, um das Spiel direkt zum Release spielen zu können. Steam-Nutzer haben hingegen die Möglichkeit – sie müssen nicht den Download abwarten.

metrovideogame

"Das kann doch nur ein Witz sein"

Auf Twitter wurde die Preload-Option offiziell vom Hersteller angekündigt. Auf Nachfrage, ob diese Möglichkeit auch Epic Games Store-Nutzer haben, wurde dies ausgeschlossen. Einige User reagierten daraufhin irritiert und erbost. "Ich bin extrem enttäuscht", twitterte etwa ein Nutzer. "Das kann doch nur ein Witz sein", ärgerte sich ein anderer User.

metrovideogame

User wollen Spiel nicht mehr kaufen

Dass Metro Exodus zeitexklusiv im Epic Games Store erscheint, hat zuvor bereits für Aufregung gesorgt. Das Spiel konnte über Steam vorbestellt werden und ist auf der Valve-Plattform nun nicht mehr verfügbar. Die Entscheidung von Publisher Deep Silver wurde vielerorts kritisch kommentiert – manche User kündigten sogar an, dass sie das Game nun nicht mehr kaufen, sondern von inoffizieller Stelle herunterladen werden. (red, 13.2.2019)