Foto: Getty Images/iStockphoto/PeopleImages
User

Wie reden Sie mit Ihren Eltern über die Liebe?

User-Diskussion
22. Februar 2019, 07:25

Gar nicht, nur sehr oberflächlich oder einfach über alles: Wie offen sind Sie mit Ihren Eltern, wenn es um die Liebe geht?

Bei der Frage, wie offen man mit den Eltern über sein Beziehungsleben redet, prallen oft Welten aufeinander. Die einen teilen strikt nur den jeweils aktuellen Beziehungsstatus mit, mehr nicht. Quasi die Eckdaten der Liebe. Andere wiederum rufen nach jedem gelungenen oder gescheiterten Date ihre Mutter an, besprechen jeden Alltagsstreit mit den Eltern und holen sich Ratschläge für die weitere Vorgehensweise. Manche haben auch kein Problem mit einer für Kommunikationspuristen unvorstellbaren Situation: mit den Eltern übers Sexleben zu reden. Eine harte Grenze für viele. Doch eben nicht für alle.

Diese Mitteilungsfreudigkeit kann in beide Richtungen gehen – wenn die Eltern einem umgekehrt von ihren Eheproblemen oder im Fall alleinerziehender Elternteile von ihren Datingversuchen und neuen Partnerschaften erzählen. Nicht alle wollen das vielleicht unbedingt hören, doch Eltern haben schließlich auch ein Recht auf ein offenes Ohr. Oder?

Was erzählen Sie Ihren Eltern?

Was schöpfen Sie aus diesen Gesprächen? Und was erzählen Ihnen umgekehrt Ihre Eltern? Sind Sie offener im Gespräch mit den Eltern oder den Freunden? Und wie hält das Ihr Partner, Ihre Partnerin? Teilen Sie Ihre Erfahrungen im Forum! (aan, 22.2.2019)