Foto: Logitech

Logitech legt legendäre Gaming-Maus MX518 neu auf

20. Februar 2019, 10:14

Neuer Sensor, programmierbare Tasten und etwas abgeändertes Design – ab 60 Euro zu haben

Logitech legt die legendäre Gaming-Maus MX518 neu auf. Der 2005 vorgestellte Nager gilt vielerorts als einer der besten Gaming-Mäuse und entwickelte sich für den Schweizer Hersteller zu einem wahren Verkaufsschlager. Nun gibt es eine neue Version der MX518 – mit verbessertem Sensor und aktueller Technik.

Die neue MX518 ...
foto: logitech

Neuer Sensor und programmierbare Tasten

So verbaut Logitech bei der 2019er-Ausgabe den optischen Hero-Sensor mit maximal 16.000 dpi. Die Taster zur dpi-Umschaltung sind nun außerdem frei programmierbar. Hinsichtlich der Ergonomie hat sich nichts getan – die Gehäusemaße sind gleichgeblieben, wodurch Linkshänder weiterhin das Nachsehen haben. Auch bei der Verbindung mit dem PC wird wie gewohnt auf USB gesetzt.

... und die alte Version der Gaming-Maus.
foto: logitech

Ab sofort für 60 Euro verfügbar

Beim Design hat der Hersteller zuletzt nur wenig getan. Die Oberfläche ist nun einheitlich matt-grau, das neue Logitech-Logo ersetzt das alte. Die neue MX518 ist ab sofort für 60 Euro erhältlich. Allerdings dürften sich Interessierte auf längere Wartezeiten einstellen – aktuell ist die Maus nämlich nirgends (mehr) zu haben. (red, 20.2.2019)