Foto: APA/HARALD SCHNEIDER

In diesen Skigebieten kann man in der Nebensaison sparen

21. Februar 2019, 10:19

Insbesondere in Österreich können Urlauber viel Geld sparen, wenn ihren Skiurlaub in der Nebensaison planen.

Eine Ferienhaus-Suchmaschine hat die durchschnittlichen Übernachtungspreise für eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus in über 60 beliebten Skigebieten in Europa in der Haupt- bzw. Nebensaison verglichen. Das Ergebnis: So noble und teure Skiorte wie Lech oder Kitzbühel werden in der Nebensaison (Anfang März bis Anfang April) auch für Normalverdiener leistbar. Folgt man den Angaben von HomeToGo, sind es in Lech 59 Prozent Ersparnis gegenüber der Hauptsaison und in Kitzbühel 57 Prozent. (red, 21.2.2019)

In der Tabelle finden sich die zehn Skigebiete mit dem höchsten Sparpotenzial: