Foto: Lukas Friesenbichler

Der Armut Saures: A Roma Gurkerl

19. März 2019, 13:18

"A Roma Gurkerl" werden von den Roma in der Slowakei angebaut und nach traditionellem Rezept eingelegt

Gurkerln essen für den guten Zweck geht ganz einfach mit "A Roma Gurkerl". Angehörige der Roma bauen die Gurkerln in der Slowakei an und legen sie nach traditionellem Rezept ein.

Der Verein "Direkthilfe: Roma" kümmert sich um Gläser, Transport, Qualitätssicherung und Verkauf der Gurkerln. Mit dem Erlös wird ein Teil der Lebenshaltungskosten der beteiligten Familien gedeckt und viele weitere Hilfsprojekte vor Ort finanziert. (Nina Wessely, RONDO, 19.3.2019)

Weitere Produkte der Woche

Update: Der Preis von 3,50 wurde bei Humana bezahlt, im Direktverkauf beim Verein kosten die Gurkerl 2,80/Glas.

A Roma Gurkerl
370 g, 3,50 Euro / bzw. 2,80 Euro
erhältlich über den Verein und weitere Verkaufsstellen
zu finden auf www.aromagurkerl.at