Foto: SWR/U5 Filmproduktion

TV-Tipps für Freitag, 15. März: Aliens, Queen und "Wann endlich küsst du mich?"

Video |
15. März 2019, 06:00

Außerdem zu sehen: eine Reportage zur Kriegsangst in der Ukraine, Alltagsgeschichten und Clint Eastwood in einem Sezessionsdrama

19.40 REPORTAGE

Re: Kriegsangst in der Ukraine Am 31. März stehen Präsidentschaftswahlen in der Ukraine an. Eine Reportage vom Machtkampf um das Asowsche Meer, das sowohl an die Ukraine als auch an Russland grenzt und von beiden Staaten genutzt wird. Bis 20.15, Arte

20.15 IN MEMORIAM

Alltagsgeschichten Marathon mit einer Auswahl an Alltagsgeschichten der verstorbenen Fernsehjournalistin Elizabeth T. Spira: Los geht es mit Liebling – ich bin im Prater, gefolgt von Beim Heurigen (21.00), Das kleine Glück im Schrebergarten (22.40) und Am Würstelstand (23.30). Ein Gespräch von Alfred Dorfer mit Spira gibt es im Anschluss (0.20) zu sehen. Bis 21.00, ORF 3

20.15 SPIELFILMDEBÜT

Wann endlich küsst du mich? (D 2016, Julia Zieschke) Schwanger mit 16 und mit Mitte 40: Tochter und Mutter in anderen Umständen. Julia Zieschke porträtiert in ihrem Spielfilmdebüt eine Familie, deren Balance aus dem Lot gerät. Bis 21.45, Arte

Schwanger mit 16: Luise von Finckh als Viola in "Wann endlich küsst du mich?"
foto: swr/u5 filmproduktion

20.15 SCI-FI-MARATHON

Alien: Covenant (Alien: Covenant, USA 2017) Nach dem halbgaren Prometheus tauchte Regisseur Ridley Scott 2017 mit Covenant noch einmal ins Alien-Universum ein. Scotts nach wie vor unerreichtes und unerschöpfliches Original von 1979 mit Sigourney Weaver als Officer Ripley steht um 22.40 auf dem Programm, gefolgt James Cameron gelungener Fortsetzung Aliens – Die Rückkehr um 0.55. Verzichtbar bleibt Alien vs. Predator (3.25). Bis 22.45, Puls 4

21.00 MAGAZIN

Makro: Mobilfunk – Kein 5G für alle An den neuen MobilfunkStandard werden alle möglichen Versprechungen geknöpft. Allerdings wird es vorerst keine Versorgung für alle geben. Bis 21.30, 3sat

21.45 MUSIKDOKU

Queen Behind The Rhapsody (GBR 2016, Simon Lupton, Rhys Thomas) Für seine Verkörperung von Queen-Frontman Freddie Mercury wurde Rami Malek vor Kurzem mit einem Oscar ausgezeichnet. Freddie himself gibt es in der mit Archivmaterial gespickten Doku Queen Behind The Rhapsody zu sehen. Bis 22.40, Arte

Gitarrist Brian May erzählt in "Queen Behind The Rhapsody" von Freddie Mercury & Co.
foto: eagle rock

22.35 DOKUMENTATION

Universum History: Gutenberg – Genie und Geschäftsmann Als Erfinder des Buchdrucks mit beweglichen Lettern bahnte Johannes Gutenberg den Weg in die moderne Informations- und Wissensgesellschaft. Das Dokudrama porträtiert ihn als Erfinder, Geschäftsmann und Lebemann an der Schwelle zu einer neuen Epoche. Bis 23.25, ORF 2

22.40 MAGAZIN

Tracks Um Jonah Hills Regiedebüt MID90s, die Zwillingsschwestern von My Bad Sister und die neue BDSM-Webserie Mercy Mistress aus New York geht es in Artes Tracks-Magazin. Außerdem: mystischer Lo-Fi-Pop von Jerry Paper und die Doku Of Fathers and Sons. Bis 23.25, Arte

23.25 COUNTRY & CRIME

Columbo – Schwanengesang (Columbo – Swan Song, USA 1974, Nicholas Colasento) Country-Gott Johnny Cash in den Fängen von Inspektor Columbo: Jemand, der so singt, kann nicht ganz schlecht sein, meint am Ende völlig zu Recht der von Peter Falk verkörperte Kriminalis. Bis 1.00, ORF 2

23.50 SEZESSIONSDRAMA

Betrogen (The Beguiled, USA 1971, Don Siegel) Clint Eastwood als verwundeter Soldat, der in einem Mädchenpensionat Unterschlupf findet. Unmittelbar vor ihrer Zusammenarbeit für den ersten Dirty Harry-Film drehten US-Regisseur Don Siegel und sein Star mit dem in der Zeit des Sezessionskriegs angesiedelten Drama Betrogen einen ihrer schönsten Filme. Bis 1.35, SRF

Original-Trailer zu "The Beguiled"/"Betrogen".
movieclips classic trailers

1.00 MAFIA-SERIE

Gomorrha – Die Serie (Ita 2014, Stefano Sollima) Neapel in den Fängen der mächtigen Camorra: (Neu-)Start der italienischen Fernsehserie nach dem viel beachteten Roman von Roberto Saviano. Bis 1.50, ORF 2

1.10 FAMILIENGEHEIMNISSE

Für meinen Glauben (Dévoilées, CH 2018, Jacob Berger) Drei Frauen und ihre Geheimnisse. Als Tochter unter Extremismusverdacht beeindruckt die mit einem Nachwuchspreis prämierte Lola Créton. Bis 2.45, Arte

Lola Créton als Anaïs in "Für meinen Glauben".
foto: vegafilm

Radiotipps für Freitag

13.00 MAGAZIN

Punkt eins: Der Verlust der Freiheit als Rechtsinstrument Verfassungsexpertin Magdalena Pöschl und Strafrechtlerin Susanne Reindl-Krauskopf zu Gast bei Philipp Blom. Bis 13.55, Ö1

15.00 MAGAZIN

Connected Die Band Fettes Brot im Interview und ein gemeinsames Album von Karen O und Danger Mouse. Bis 19.00, FM4

17.30 MAGAZIN

Lebenswege: Alexandra Föderl-Schmid Die frühere STANDARD-Chefredakteurin spricht mit Stefan Hauser über Frauen in den Medien. Bis 18.00, Radio Klassik Stephansdom

19.00 MAGAZIN

Live vom Artacts-'19-Festival Jazz und improvisierte Musik mit Conny Bauer, Paraskevopoulos / Winter / Pröll und BIC. Bis 23.00, Radio Freirad 105.9 im Raum Innsbruck und freirad.at

19.30 MAGAZIN

Jazztime: Peter Madsen Der Pianist und Agent des Jazz zwischen New York und dem Ländle im Radiocafé. Bis 20.00, Ö1 (Karl Gedlicka, 15.3.2019)