Flugzeug fängt bei Landung auf dem Flughafen Teheran Feuer

19. März 2019, 21:31

Hauptfahrwerk der Fokker 100 fuhr nicht vollständig aus – laut Behörden alle Passagiere gerettet

Teheran – Auf dem Flughafen Mehrabad in Teheran ist ein Flugzeug bei der Landung in Brand geraten. Alle 100 Passagiere konnten gerettet werden, gaben die Behörden bekannt. Laut ersten Berichten fuhr das Hauptfahrwerk der Maschine nicht vollständig aus, der Pilot zog daraufhin mehrere Platzrunden, bevor er das Flugzeug auf den Bauch setzte.

Ein erstes Bild von der Unglücksstelle.

Einem von der Nachrichtenagentur Tasnim News veröffentlichten Bild zufolge handelt es sich bei der Unglücksmaschine um eine Fokker 100 der Iran Aseman Airlines. Der Flugzeugtyp wurde bis 1997 gebaut. (red, APA, Reuters, 19.3.2019)