Foto: Getty Images/iStockphoto/mihtiander
User

Mit wem verreisen Sie am liebsten?

User-Diskussion
8. April 2019, 08:00

In der Freundesgruppe, mit dem Partner, mit der besten Freundin – oder allein? Was sind Ihre besten und schlimmsten Geschichten aus diesen Urlauben? Und warum würden Sie es nie wieder so machen?

Fast so wichtig wie die Wahl der Urlaubsdestination ist die Wahl der Reisebegleitung. Die richtige wird den Urlaub noch besser und unvergesslich machen, die falsche hingegen wird einem über kurz oder lang den letzten Nerv rauben und einen erschöpft aus dem Urlaub heimkehren lassen. Denn es sind immerhin 24 Stunden am Tag, die man miteinander verbringt – und das über mehrere Tage oder sogar Wochen hinweg. Da können einem die kleinen Eigenheiten der anderen, die man im Alltag vielleicht sogar ganz charmant findet, sehr schnell auf die Nerven gehen. Die Unentschlossenheit bei der Lokalsuche, die Trägheit oder der übermäßige Aktivitätsdrang, das Trödeln oder das Hudeln – die Möglichkeiten des Konfliktpotenzials sind quasi unendlich.

Wie viele sind zu viele?

Und auch die Gruppengröße kann sich auf die eigene Reisezufriedenheit auswirken. Manche brauchen gleich gar niemanden und genießen die Zeit am liebsten allein:

Andere verreisen – mit entsprechender Vorbereitung – gern in der Gruppe:

Und wiederum anderen ist der aktuelle Partner oder die aktuelle Partnerin die liebste Reisebegleitung:

Mit wem verreisen Sie am liebsten?

Was sind jeweils die Probleme, was funktioniert besonders gut? Was hat gar nicht funktioniert? Was ist Ihre ideale Reisegruppengröße? Teilen Sie Ihre besten Geschichten im Forum! (aan, 2.4.2019)