Foto: APA/AFP/PIERRE-PHILIPPE MARCOU

Fix: Griezmann verlässt Atletico Madrid

15. Mai 2019, 10:52

Der Stürmer verabschiedet sich nach fünf Jahren. Sein zukünftiger Klub ist noch offen, Barcelona aber im Favoritenkreis

Ein großer Transfer im Spiel des Kapitalmarkts, vormals Fußball, bahnt sich an: Antoine Griezmann wird Atletico Madrid nach fünf Jahren verlassen.

Der Franzose sagt per Videobotschaft Adieu zu seinen Fans. "Es waren fünf Jahre mit fantastischen Momenten. Ich brauche nun aber eine neue Herausforderung und muss andere Dinge sehen", erklärte der 28-jährige Mittelstürmer auf Twitter.

Griezmann spielt seit Sommer 2014 für Atletico und wurde in dieser Zeit schon öfter mit einem Wechsel zu anderen Topklubs, vor allem dem FC Barcelona, in Verbindung gebracht. Für welchen Verein er künftig spielen wird, ließ er offen. Als Interessent gilt auch jetzt Barcelona. Im Vorjahr hatte Griezmann seinen Vertrag bei Atletico bis 2023 verlängert, die Transfersumme dürfte über 100 Millionen Euro liegen.

Mit Atletico gewann Griezmann wenige Wochen vor dem WM-Sieg mit Frankreich 2018 die Europa League. Im Finale der Champions League unterlag er 2016 Real. Nach dem zweiten Platz bei der Heim-EM mit Frankreich im gleichen Jahr war er zum besten Spieler des Turniers gekürt worden. (sid, red, 15.5.2019)