Foto: APA/ROLAND SCHLAGER
User

Das Ende der Regierung: Wie haben Sie das Wochenende erlebt?

User-Diskussion
20. Mai 2019, 10:52

Ein Video ist aufgetaucht, nun ist die türkis-blaue Koalition Geschichte, im Herbst wird neu gewählt. Wie und wo haben Sie davon erfahren?

Ein turbulentes Wochenende: Seit Freitagabend ist nichts mehr so, wie es einmal war. Das aufgetauchte Video brachte Vizekanzler Heinz-Christian Strache und FPÖ-Klubobmann Johann Gudenus stark in Bedrängnis. Beide traten am Samstag zurück. Lange ließ Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) auf sich warten. Erst am Samstagabend verkündetet er Neuwahlen. Etwas später gab auch Bundespräsident Alexander Van der Bellen sein Statement zur Regierungskrise ab.

Gespannt warteten die Bürgerinnen und Bürger vor den Fernsehgeräten, vorm Internet und vorm Kanzleramt darauf, wie es mit der Regierung weitergehen wird. Zahlreiche Menschen versammelten sich in Wien am Ballhausplatz, in den Öffis starrte jeder auf das Handy, um keine Neuigkeiten zu verpassen. Man tauschte sich aus, fragte, ob Kurz schon etwas gesagt habe, verpasste die Öffnungszeiten für den Wochenendeinkauf, weil man einfach nicht von den Nachrichten loskam. Und andere haben mit einem Glas Sekt auf die Pressekonferenz gewartet, wie dieser Twitter-User:

Was haben Sie am Wochenende gemacht?

Haben Sie die innenpolitischen Ereignisse mitverfolgt? Wie und wo haben Sie vom Ibiza-Video und den darauffolgenden Ereignissen erfahren? Haben Sie den Moment mit einem Foto oder Video festgehalten? Schicken Sie uns Fotos und Videos davon an userfotos@derStandard.at. Eine Auswahl wird veröffentlicht. Mit der Einsendung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihr Bild honorarfrei und unter Nennung Ihres Namens in den Userfotos und auf den Social-Media-Kanälen des STANDARD veröffentlicht werden darf. (wohl, 20.5.2019)