Foto: Nintendo

"Zelda: BOTW"-Nachfolger und mehr: Was Nintendo bei der E3 gezeigt hat

Ansichtssache
12. Juni 2019, 09:57

Überraschend neuen "Smash Bros. Ultimate"-Charakter enthüllt, mehr Details zu Eigenproduktionen und einige neue Games von Drittstudios

Nintendo hat die E3 für ihre Direct genutzt, um einige neue Games vorzustellen, die auf der Switch landen. Darunter etwa Top-Titeln wie The Witcher 3, Resident Evil 5 & 6 und Ni no Kuni. Neue Infos gab es außerdem zu allerlei Eigenproduktionen und mit Banjo-Kazooie einen neuen Super Smash Bros. Ulimate-Kämpfer, der besonders viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen konnte.