« Suche ‹ voriges nächstes ›

System Engineering (w/m)

Bundesrechenzentrum GmbH am 14.09.2018 in 1030 Wien



Das Bundesrechenzentrum (BRZ) ist Marktführer bei E-Government-Lösungen für Österreich und eines der größten IT-Unternehmen des Landes. Wir beschäftigen mehr als 1.200 Mitarbeiter/innen und unser Umsatz lag 2017 bei 292 Mio. Euro. Das BRZ betreibt mehr als 400 IT-Anwendungen, die letztlich Bürgerinnen und Bürgern sowie Unternehmen zu Gute kommen (z. B. FinanzOnline, HELP.gv.at). Wir sind Technologiepartner der österreichischen Verwaltung bei der digitalen Transformation und unterstützen die Behörden dabei, Prozesse neu zu denken, einfacher und effizienter zu gestalten.

System Engineering (w/m)

Ref. 273
Unser Team ist für die Entwicklung und den Betrieb von IT-Anwendungen der Kunden BMF, der BRZG und der BUHAG zuständig. Sie werden sich in ein engagiertes und kompetentes Team an Kolleginnen und Kollegen und ein vielfältiges und kreatives Arbeitsumfeld integrieren können.
 
Ihre Aufgaben
  • Betrieb/Wartung/Weiterentwicklung von Entwicklungstools für Continuous Integration (CI)
  • Aufbau von Wissen und Unterstützung von Projekten/Betrieben bei der Einbindung in die bestehende CI Landschaft
  • Mitwirkung und Unterstützung beim Betrieb einer ALM Anwendung
  • Erstellung von Dokumentationen und Reports
Sie bringen mit
  • Abgeschlossene technische Ausbildung (HTL, FH, Universität)
  • Gute Kenntnisse von CI Tools wie bspw. Jenkins, SonarQube, Maven
  • Kenntnisse der objektorientierten Programmierung (insb. Java) & SCM Tools sowie Unix/Linux Betriebssysteme
  • Basiskenntnisse der agilen Entwicklungsmethoden wie bspw. Scrum
  • Know-How in Cloud & Containerlösungen von Vorteil (Docker/Openshift)
  • Einsatz- und Lernbereitschaft sowie zeitliche Flexibilität (Bereitschaftseinsätze und Wartungsfenster, ca. 1x monatlich)
  • Selbstständiges und strukturiertes Arbeiten
  • hohes Qualitätsbewusstsein, Zuverlässigkeit, Kommunikationsfähigkeiten, Belastbarkeit und Genauigkeit
Wir bieten
  • Gestaltungsspielraum in einem stark wachsenden Umfeld
  • Ein herausragendes Weiterbildungsangebot
  • Hervorragende Karriereoptionen und attraktive Laufbahnen
  • Flexible, faire und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle
  • Ein Büro mit sehr guter Anbindung und Infrastruktur im Herzen Wiens (Wien Landstraße)
Für diese Position gilt ein kollektivvertragliches Jahresbruttogehalt ab EUR 41.262,20 Abhängig von Qualifikation und Erfahrung ist eine Überzahlung möglich. 
Im Rahmen der Frauenförderung ist das BRZ bestrebt, den Anteil von Frauen in allen Geschäftsbereichen zu erhöhen. Bei gleicher Qualifikation in Bezug auf das Anforderungsprofil werden Frauen bevorzugt behandelt.
Interessiert? Bewerben Sie sich einfach über unser Online-Bewerbungsformular!

Ihre Ansprechperson für die ausgeschriebene Position ist Georgina Bender (Telefon: +43 664 88 72 3910)

Jetzt online bewerben Zur Originalversion des Inserats
Titel System Engineering (w/m) Dienstort 1030 Wien Unternehmen Bundesrechenzentrum GmbH
Arbeitgeber entdecken ›
Beschäftigungsart Vollzeit Position ohne Personalverantwortung Gehaltsangabe 41.262,00 € /brutto
Jetzt online bewerben
« Suche ‹ voriges nächstes ›
Jobempfehlung senden

Folgenden Job empfehlen:

System Engineering (w/m)



abbrechen
Möchten Sie sich anmelden?

Um Ihre Merkliste dauerhaft zu speichern, melden Sie sich bitte mit Ihrem derStandard.at Benutzerkonto an.

Falls Sie noch kein derStandard.at Benutzkonto besitzen können Sie sich kostenlos registrieren


Ohne Anmeldung fortfahren Anmelden