Religion & Politik

2015 wurde das neue Islamgesetz erlassen und damit das Islamgesetz von 1912 außer Kraft gesetzt. Bei uns finden Sie Stellungnahmen von Religionsvertretern zu aktuellen politischen Themen, aber auch Informationen über personelle und programmatische Entwicklungen innerhalb verschiedener Religionsgemeinschaften.

Satire-Religion "Pastafaris" beklagen Hürden vor Gericht

550 Postings
Die Anhänger der "Kirche des fliegenden Spaghettimonsters" – Obmann ist Neos-Politiker Niko Alm – sehen sich diskriminiert

Islam Muslimische Jugend stellt sich Antisemitismus in eigener Community

125 Postings
Kampagne soll aufklären und sensibilisieren – Unterstützung durch Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstands

Kirchenstatistik Austritte aus katholischer Kirche 2017 leicht gesunken

173 Postings
53.500 Personen wollten im Vorjahr keine Katholiken mehr sein. Es gab weniger Priester, aber mehr Taufen

Verhandlung Kirche des Fliegenden Spaghettimonsters kämpft um Anerkennung

773 Postings
Am Montag beginnt am Bundesverwaltungsgericht die Verhandlung zur Anerkennung der Pastafaris in Österreich

Mahnung Schönborn: Asyl darf kein Schimpfwort werden

623 Postings
Kardinal rechnet mit "enormen Migrationsströmen" – Papst verurteilt Kriege

Glaubensgemeinschaft Kriterien für Moscheen und Imame gegen Radikalismus

118 Postings
Geistliche können bei Verletzungen gegen die Richtlinien auch abberufen werden

Hermann Glettler in Olympiahalle zum Innsbrucker Bischof geweiht

47 Postings
Der 52-Jährige folgt dem nach Linz gewechselten Bischof Scheuer nach – Diözese war erst 1964 gegründet worden

Umfrage Mehrheit hält den Papst für zeitgemäßer als die Kirche

506 Postings
Nur jeder fünfzigste Wahlberechtigte ist sicher, dass die Kirche die richtigen Antworten für die Menschen unserer Zeit habe.

Wien Illegale Islamschule: IGGiÖ gegen Schließung

370 Postings
"Nur Imam-Kurs" – Olgun zieht Vergleich mit Judenverfolgung

Religion Wahl bei Islamischer Glaubensgemeinschaft: Olgun als Chef bestätigt

36 Postings
Das Bundeskanzleramt wies Beschwerden gegen die Wahl Ibrahim Olguns zum Nachfolger von Fuat Sanaç ab