Lisa Nimmervoll

Lisa Nimmervoll ist Innenpolitikredakteurin bei DER STANDARD. Bevor die Soziologin im Mai 2000 nach Wien wechselte, war sie in Linz Bundeslandkorrespondentin für Oberösterreich. 2010 wurde sie mit dem österreichischen Staatspreis für Bildungsjournalismus ausgezeichnet.

E-Mail: lisa.nimmervoll@derStandard.at

11.11.2018

100 Jahre Republik lehren uns: Bleiben wir im Gespräch

Kommentar | 70 Postings
Eine Demokratie, die verstummt, ist keine
1.11.2018

Wahlkampfkosten: Das Geld der anderen

Kommentar | 87 Postings
Es drängt sich der Verdacht auf, dass Überziehen für ein paar Parteien offenbar zum politischen Spiel gehört
1.10.2018

Schulpaket: Aus Neu mach Alt

Kommentar | 91 Postings
Förderung müsste systemimmanent selbstverständlich und schon viel früher etabliert sein
28.9.2018

Kritiker der neuen SPÖ-Chefin: Opposition gegen sich selbst

Kommentar | 605 Postings
Ein sexistischer Subtext grundiert die ersten Tage der neuen SPÖ-Vorsitzenden Pamela Rendi-Wagner
10.9.2018

Kampf der Vernünftigen

Kommentar | 77 Postings
Der Islam verändert die Schulen in eine Richtung, die nicht akzeptiert werden darf
10.8.2018

Opposition ist, was man draus macht

Kommentar | 135 Postings
"Opposition ist Mist"? Sie mag eine ungeliebte Rolle sein, aber für die Demokratie ist sie existenziell wichtig
6.8.2018

Schulfinanzierung: Falscher Futterneid

Kommentar | 53 Postings
Die Welt hört nicht jenseits der eigenen Schule auf
26.6.2018

Reifeprüfung: Gerecht war die Matura nie

Kommentar | 37 Postings
Die Matura ist auch Symptomträgerin des Schulsystems
30.1.2018

Neue Unifinanzierung: Guter Kulturbruch für Unis

Kommentar | 186 Postings
Das System wird auf vernünftige, tragfähige und international selbstverständliche Beine gestellt
1.12.2017

Türkis-blaue Gegenaufklärung

Kommentar | 1037 Postings
Über Struwwelpeter-Pädagogik und Wissenschaftsfeindlichkeit als Politikstrategie