Userkommentare

Userkommentare sind Meinungsbeiträge von STANDARD-Lesern und Experten zu politischen oder gesellschaftlichen Debatten.
Sie möchten einen Userkommentar einreichen? Hier erfahren Sie, welche Kriterien Sie dabei beachten sollten.

Karin Scaria-Braunstein, Raffael Hiden ##MeToo: Die Unbefangenheit der Koketterie

Userkommentar | 39 Postings
Über allen MeToo sei Ruh? Ein Rettungsversuch

Christian Cap #High Noon bei der Wiener SPÖ?

Userkommentar | 46 Postings
Das Hoffnungskapital, den Wiener Karren wieder flottzumachen, liegt in politischen Ideen – nicht in Personen

Aaron Bruckmiller #Beim Populismus geht es nicht um Ja oder Nein

Userkommentar | 40 Postings
An das moralische Gerechtigkeitsempfinden der Bevölkerung zu appellieren, ist keine anti-intellektuelle Übung

Kenneth Roth #Widerstand gegen Populisten lohnt sich

Userkommentar | 30 Postings
Wo die Opposition unterdrückt wird und es an internationalem Interesse fehlt, können Populisten und menschenrechtsfeindliche Kräfte erstarken

Irene Krieger #Neue Oberstufe: Gleichschaltung statt Individualisierung

Userkommentar | 89 Postings
"Themen, die für die Einzelnen sowie für die Gesellschaft bedeutsam sind" lassen sich nicht von oben verordnen und gedeihen schlecht in einem starren zeitlichen und inhaltlichen Korsett. Ein offener Brief der Deutschlehrerinnen und -lehrer des BRG 16

Felix Fischer #Schule, ein rechtsfreier Raum?

Userkommentar | 152 Postings
Die neue Regierung sollte endlich eine Schüleranwaltschaft schaffen, wie sie die Schülervertretung seit 2002 fordert

Andreas Kellner #Türkis-Blau: "Echt jetzt?"

Userkommentar | 40 Postings
Viele fragen sich das mit Blick auf die ersten Aktionen der neuen Regierung. Darauf darf man ruhig antworten: "Was habt Ihr erwartet?"

Klaus Pfatschbacher #Macron, ein Präsident der Kontraste

Userkommentar | 5 Postings
Gesellschaft, Sprache, Wirtschaft – der französische Politiker umgibt sich mit Gegensätzen

Michael Kollmer #Türkis-blaues Sparprogramm: Welche Gerechtigkeit?

Userkommentar | 74 Postings
Der Umgang der ÖVP mit einem Grundbegriff der Politik am Beispiel Familienbeihilfe

Alois Weinberger #Massenquartiere für Flüchtlinge: Wo bleibt der Aufschrei der Kirche?

Userkommentar | 182 Postings
Die Kirche darf sich nicht "diplomatisch" mit Worten wie "mit großer Sorge" äußern. Ein offener Brief an Kardinal Schönborn

Bernhard Jenny #"Gutmenschen" waren viel zu lange "zu gut"

Userkommentar | 463 Postings
Ein verantwortlicher Diskurs muss Rahmenbedingungen aufzeigen, die diesen überhaupt erst möglich machen – ob in Foren, auf Facebook oder in der Politik

Federico Quadrelli #Bleiben wir eine offene Gesellschaft!

Userkommentar | 158 Postings
Warum ein inklusives, solidarisches und zukunftsorientiertes Europa unser Engagement braucht. Ein offener Brief an Sebastian Kurz

Thomas Eisenhut #Populismus als neues Unwort?

Userkommentar | 50 Postings
Wer Populismus reflexartig mit Rechtspopulismus synonym setzt, erweckt den Eindruck, es gäbe nur rechten und keinen linken Populismus

Philip Eisenburger #Aggressionen im Spital: Nicht jeder Patient ist ein Notfall

Userkommentar | 371 Postings
Warum eine Personalaufstockung in Notaufnahmen zu kurz greift, aber dennoch in die Attraktivität des Arbeitsplatzes Notfallabteilung investiert werden muss

Klaus Heidegger #"Ehe für alle": Dialog statt pauschale Unterstellungen

Userkommentar | 122 Postings
Diversität und Andersseindürfen sind auch kirchlichen Vertretern ein Anliegen

Daniel Witzeling #Auf dem Weg zur sozialdemokratischen Selbstfindung

Userkommentar | 183 Postings
Potemkinsche Dörfer in der Politik der Sozialdemokratischen Partei Österreichs führen zum Verlust der Seele und Identität der Bewegung

Rudolf Schwarz #Wie lange haben wir noch? Eine Frage und ein Appell

Userkommentar | 48 Postings
Eine herausragend klare Diskussionssendung wirft Fragen auf: wie können die aktuellen Themen der Wissenschaft und ihre Bedeutung allgemein verständlich dargestellt werden? Was sind die entscheidenden Themen? Was hat Wissenschaft bis hin zur Grundlagenforschung mit uns zu tun? Und: wie lange haben wir noch?

Hans Holzinger #Demokratisch gewählt, doch Fragen bleiben

Userkommentar | 57 Postings
Warum die neue Rechtsregierung die Chance bietet, die Konturen emanzipatorischer Politik zu schärfen. Klarere Worte des Bundespräsidenten wären gut

Robert Schneider #Türkis-blaues Sonderschulwesen: Was für ein Rückschritt!

Userkommentar | 350 Postings
Zum Regierungsprogramm aus inklusionspädagogischer Perspektive – eine Entgegnung

Stefan Schön #Uni-Budget: Das spezifische Gewicht von Kunst

Userkommentar | 20 Postings
Ein paar wenige bekommen, was anderen weggenommen wurde. Von der vollmundig verkündeten Durchfinanzierung und der wirtschaftlichen Absicherung der Universitäten kann daher keine Rede sein

Patrick Utz #Doppelpass für Südtiroler: Fortschritt oder Rückschritt für Autonomie und Minderheitenschutz?

Userkommentar | 98 Postings
ÖVP und FPÖ wollen, laut Regierungsprogramm, die Frage der österreichischen Staatsbürgerschaft für Südtiroler "neu denken". Über die Auswirkungen auf Südtirol, seine Bevölkerung und die Autonomie der Provinz

Klaus Heidegger #Regierungsfreundliche katholische Stimmung für Türkis-Blau?

Userkommentar | 256 Postings
Die höchsten kirchlichen Vertreter setzen auf Kooperation, nicht Opposition. Dabei müsste die Kirche auf der Seite des zivilgesellschaftlichen Protestes stehen

Clemens Binder #Über die innere (Un)sicherheitspolitik der neuen Regierung

Userkommentar | 29 Postings
Das Sicherheitsverständnis der neuen Regierung ist restriktiv: Überwachung, härtere Strafen und Beschränkung von Migration. Das fördert Unsicherheit statt Sicherheit

Moritz Groß #Schöne Bescherung: Katalonien vor Neuwahlen

Userkommentar | 12 Postings
Die Umfragen deuten auf eine erneute Pattsituation hin. Es stehen einander zwei Wählerschaften gegenüber, die nationale Belange über soziale und ökonomische stellen

Markus Enenkel #Kolumbien – hier herrscht kein Frieden

Userkommentar | 43 Postings
Das Resultat des Friedensvertrages war, dass der Rest der Welt annahm, ein über 50 Jahre anhaltender Konflikt hätte endlich ein Ende. Doch die Situation im Land ist weiter kritisch

Peter Michael Lingens #"Eretz Israel" verdrängt den "Palästinenserstaat"

Userkommentar | 312 Postings
Es wird keinen Palästinenserstaat rund um Ostjerusalem geben. Israel wird das Westjordanland weiterhin Schritt für Schritt zu "Eretz Israel", dem "unteilbaren biblischen Israel", machen. Meine These: Ein Palästinenserstaat ist nur mehr via "Great Deal" im Sinai denkbar

Michael C. Wolf #Journalismus – (k)ein Abgesang!

Userkommentar | 15 Postings
Ein Plädoyer für die akute Gesellschaftsrelevanz professionellen Journalismus

Alexander Lehner #Vergrößern Studiengebühren die Kluft zwischen Arm und Reich?

Userkommentar | 182 Postings
Neue Studien zeigen, dass das Gegenteil der Fall sein kann

Gerhard Kohlmaier #Türkis-Blau: Ein enttäuschendes Steuerprogramm

Userkommentar | 27 Postings
Das Regierungsübereinkommen ist die Fortsetzung eines Versprechenskataloges, dem es vor allem an Konkretisierungen mangelt

Klaus Heidegger #Warum stemmt sich die Kirche gegen eine Ehe für alle?

Userkommentar | 423 Postings
Für eine Öffnung der Ehe für Homosexuelle aus katholischer Sicht

Georg Deutscher #Die Ehe und die Wahrheit

Userkommentar | 118 Postings
Im Kampf gegen eine Minderheit lebt dann der Traum von der guten alten Zeit wieder auf

Alexandra Weiss #Querfrontstrategie gegen den Feminismus

Userkommentar | 183 Postings
In der #MeToo-Debatte werden reaktionäre Inhalte in emanzipatorisches Gedankengut verpackt

Can Gülcü #Die Heimat großer Söhne und der vielen Einzelfälle

Userkommentar | 83 Postings
Was man in der #MeToo-Debatte nicht übersehen sollte: Generalverdacht geht nur bei Nicht-Österreichern, der Österreicher hingegen ist immer oder immer wieder Individuum

Franziskus Forster #Landwirtschaftskammer: Ist da ein Wolf im Schafstall?

Userkommentar | 61 Postings
Statt einer Diskussion der Pflichtmitgliedschaft brauchen wir eine Debatte über die Pflichten gegenüber den Mitgliedern – und gegenüber der Gesellschaft. Aktuell kommen einige Fragen zu kurz. Etwa: Was ist eigentlich eine öffentlich-rechtliche Interessenvertretung?

Maximilian Belschner #Das Rauchverbot wird gekippt – was für ein postfaktischer Irrsinn!

Userkommentar | 765 Postings
Rauchern scheint kurzfristige Stimulierung wichtiger zu sein als langfristige Gesundheit. Ihre Freiheit ist ein Ausdruck tiefer Rücksichtslosigkeit gegenüber nichtrauchenden Mitmenschen

Thomas D. Trummer #Balthus-Debatte: Moral darf Kunst nicht in Geiselhaft nehmen

Userkommentar | 95 Postings
Die Diskussion um das Gemälde "Thérèse Dreaming" offenbart ein Missverständnis

Otto Licha #Staatsbürgerschaftsanbiederung

Userkommentar | 430 Postings
Türkis-Blau diskutiert den Doppelpass für Südtiroler. Warum können wir uns nicht damit bescheiden, dass Italiener wie Österreicher EU-Bürger sind?

Josef Oberneder #Das Bizarre an der Bildungsdebatte

Userkommentar | 30 Postings
Sie blendet aus, was in der Vergangenheit geglückt ist. Und alle wollen recht haben

Ewa Dziedzic #Fürchtet euch (nicht)!

Userkommentar | 37 Postings
Herrschen unter Schwarz-Blau bald polnische Zustände in Österreich? Kann das Urteil zur Eheöffnung gekippt werden, wie wird es umgesetzt und nehmen ÖVP und FPÖ das Urteil gar als Anlass, den VfGH schwächen zu wollen?

Christoph Krall #Die Selbstachtung in Zeiten von HIV

Userkommentar | 47 Postings
Im Wiener Stephansdom wurde am Weltaidstag der Millionen Opfer gedacht. Vielsagend war die Predigt vor allem in dem, was nicht gesagt wurde

Klaus Heidegger #Türkis-blaue Irrlichter in der Bildungspolitik

Userkommentar | 90 Postings
Drei Punkte, warum die Pläne von ÖVP und FPÖ Erkenntnisse aus der Lernforschung und einer zeitgemäßen Schulentwicklung missachten

Erich Striessnig #Vom Wunsch, das Unmessbare messbar zu machen

Userkommentar | 86 Postings
Die Koalitionsverhandler wollen Lehrer "leistungs- und outputorientiert" besolden. Hier lohnt – bevor weiter in die falsche Richtung nachgedacht wird – ein Blick über den großen Teich

Rudolf Ladinig #Digitale Souveränität: Nicht genügend

Userkommentar | 19 Postings
Die neue Maillösung für Lehrer zeigt: Der Staat hat den Anspruch aufgegeben, wenigstens über die eigenen Daten noch selbst verfügen zu können

Juli Bali, Alexander Polt #Das wird man ja wohl noch sagen dürfen, oder?

Userkommentar | 188 Postings
"Political Correctness" als "Malaise des Westens" zu diffamieren, ist schlichtweg absurd

Johanna Kirmann #Volkssport Lehrerbashing

Userkommentar | 628 Postings
Der Generalverdacht, Lehrer täten nichts für ihr Geld, muss vom Tisch. Es braucht Lehrer, die Vorbild sind und Kinder zu kritischen Bürgern erziehen

Greta Riedl #Inklusion leben heißt, Barrieren abzubauen

Userkommentar | 17 Postings
Menschen mit Beeinträchtigung muss eine uneingeschränkte Teilnahme möglich sein

Ewald Feyerer #Ziffernnoten: Vorwärts in die Vergangenheit

Userkommentar | 88 Postings
Pädagogisch sinnvolle Freiräume werden wieder geschlossen

Lisa Mittendrein #Warum die EU nicht sozial ist

Userkommentar | 107 Postings
Die EU sei immer schon sozial gewesen, behaupteten Autoren der Wirtschaftskammer. Der Binnenmarkt führe quasi von selbst zu sozialer Gerechtigkeit, die "soziale Säule" sei ein schöner Zusatz. Diese Einschätzung könnte kaum weniger zutreffend sein. Eine Replik

Heimberger, Grieveson #Europa am Scheidepunkt: Österreichs wichtige Rolle

Userkommentar | 58 Postings
Die künftige Regierung muss eine wichtige Rolle in Debatten zu EU-Reformen und europäischer Wirtschaftspolitik spielen

Silvia Franke #Verjährter Missbrauch: Was der ÖSV tun könnte

Userkommentar | 63 Postings
Es gibt viele Möglichkeiten, nicht – oder nicht mehr – einklagbare Verletzungen besser verheilen zu lassen. Übernahme von Verantwortung ist eine davon

Meinungsbeitrag #Einen Userkommentar einreichen

33 Postings