Userkommentare

Userkommentare sind Meinungsbeiträge von STANDARD-Lesern und Experten zu politischen oder gesellschaftlichen Debatten.
Sie möchten einen Userkommentar einreichen? Hier erfahren Sie, welche Kriterien Sie dabei beachten sollten.

Leserstimme Ein Politiker ist kein Allround-Genie

66 Postings
Heinz-Christian Strache zweifelt am menschengemachten Klimawandel. Für den Gletscherforscher Heinz Slupetzky sind die Aussagen unzulässig und irreführend

Leser- und Userstimmen #Alternative, Wahlfreiheit oder Hokuspokus – die Gräben in der Homöopathie-Debatte

Userkommentar | 71 Postings
"Ich habe nicht umsonst gelebt", steht auf Samuel Hahnemanns Grabstein auf dem Pariser Friedhof Père Lachaise. Seine Behandlungsmethode sorgt auch 175 Jahre nach seinem Tod noch für heftige Diskussionen

Leserstimme Frauen, ihrer Kindheit und Jugend beraubt

8 Postings
Unfassbar, welches Menschenbild am Tiroler Martinsbühel geherrscht haben musste

Leser- und Userstimmen #"Wer professionelle Musik aus Österreich fordert, sollte sie auch fördern"

Userkommentar | 56 Postings
Kommentare der STANDARD-User und -Leser zur prekären Lage von Kulturschaffenden

Userstimmen #Seenotrettung: "Moral und Vernunft müssen sich die Hand reichen"

Userkommentar | 18 Postings
Kommentare der STANDARD-User zum Interview mit dem Ethiker und Philosophen Konrad Ott

Nikoletta Zambelis #Wo sind die Linken geblieben?

Userkommentar | 156 Postings
Mit Ideologiefederbällen auf Marketinggranaten schießen – so gewinnen Gutmenschen nicht gegen Nationalisten

Alois Floimayr #Die ignorierte Katastrophe an Österreichs Schulen

Userkommentar | 155 Postings
Eine funktionierende Demokratie braucht möglichst gut informierte Bürger. Die Schule sollte eine zentrale Rolle beim Erreichen dieses Ziels spielen. Aber das Bildungswesen hat auf diesem Gebiet noch viel Luft nach oben

Userstimmen #"Österreich ist das schönste Land der Welt." Das schönste?

User-Diskussion | 266 Postings
Kommentare der STANDARD-User zum Nationalfeiertagstweet des Bundeskanzlers

Leser- und Userstimmen #Seenotretter oder Schlepper – eine Frage der Moral?

Userkommentar | 200 Postings
Ein Auszug aus der Debatte zum Pro und Kontra von Eric Frey und Petra Stuiber unter STANDARD-Lesern und -Usern

Douglas Hoyos #Warum die EU eine europäische Universität braucht

Userkommentar | 60 Postings
Wenn wir gesamteuropäische Lösungen wollen, müssen wir einen Raum schaffen, in dem diese entwickelt werden können. Öffnet das Parlament in Straßburg für junge Menschen: Macht es zu einer europäischen Universität!

Stefan Zotti #Erasmus-Programm: Zugang erleichtern – und internationaler werden

Userkommentar | 54 Postings
Der Kommissionsvorschlag für die Programmgeneration 2021–2027 bietet neue Elemente, die sich werden beweisen müssen

Userstimmen #Mehr Personal an Schulen!

User-Diskussion | 1 Posting
Ein Auszug aus der Debatte über Karl Heinz Grubers Kommentar der anderen unter STANDARD-Usern

Simon Stockinger #Rechte Denker: Der mit dem Wal tanzt

Userkommentar | 32 Postings
Der freiheitliche Thinktank Atterseekreis gefällt sich selbst zwar als liberales Aushängeschild im rechten Blätterwald. Ein genauer Blick zeigt aber schnell die inhaltlichen Verbindungen zum Burschenschaftermilieu

Alexander Schwarz #SPÖ: Fortschritt, nicht Rückschritt!

Userkommentar | 49 Postings
Die Arbeiterschaft ist längst verloren. Eine Erwiderung auf Michaela Grubesa, Michael Ludwig und Roland Fürst

Marco Büchl #Rendi-Wagner, bitte richten!

Userkommentar | 24 Postings
Warum falsche Motive im vorliegenden Fall von beschränkter Relevanz sind und der Zeitpunkt nicht besser wird – eine Antwort an Petra Stuiber

Elena Lynch #MeToo – die Diskussion ist noch nicht zu Ende

Userkommentar | 20 Postings
Die Kampagne hat bei Frauen und Männern Hilflosigkeit ausgelöst. Begleitet wurde sie von vielen Stellvertreterdiskussionen

Leser- und Userstimmen #Das Selbstzerstörungs-Gen der SPÖ

Userkommentar | 104 Postings
Ein Auszug aus der Debatte über Roland Fürsts Kommentar der anderen unter STANDARD-Lesern und -Usern

Stefan Germany #Wo bleibt die öffentliche Empörung?

Userkommentar | 257 Postings
Die Politik schafft Fakten, die viele Menschen unter Druck bringen – dennoch gibt es kein Aufbegehren dagegen

Dennis Staats #Die Mühsal des Lesens und die Leichtigkeit des Seins

Userkommentar | 45 Postings
Abnehmende Leserzahlen am deutschsprachigen Buchmarkt sind keine Überraschung. Vielmehr entspricht der sinkende Stellenwert des Lesens als Kulturtechnik dem Zeitgeist

Lisa Kiesenhofer #Pressefreiheit ist ein Menschenrecht!

Userkommentar | 110 Postings
Die Einschränkung der Pressefreiheit betrifft uns alle und fordert lauten, starken und ungemütlichen Protest

Meno Touis #Zivildienst: Aus Liebe zum Menschen

Userkommentar | 354 Postings
Schwerer Verkehrsunfall mit Lkw. Notruf 144. Statt hochqualifizierten Rettungspersonals übernehmen zwei unerfahrene Zivildiener die Erstversorgung

Gerhard Loupal #"Der muss weg!"

Userkommentar | 470 Postings
Der Wolf, der Kormoran, der Fischotter, ja sogar feuchte Wiesen müssen weg. Konsequenz dieser Denkweise ist eine Ökosystemkrise

Samer Schaat #KI-Assistenten brauchen Empathie!

Userkommentar | 28 Postings
In Zukunft werden wir intensiver mit intelligenten Assistenzsystemen zusammenarbeiten. Der dominante Ansatz des maschinellen Lernens in der KI-Forschung ist dafür jedoch unzureichend. Ein Plädoyer für verstehende und verständliche KI-Systeme

Harald Krisa #Raus aus der Blase! Was ist Bildung, und wer bestimmt das?

Userkommentar | 127 Postings
Während manche Medien alte Klischees über die sogenannte Freilerner-Szene verbreiten und versuchen, sie in ein esoterisches oder gar staatsfeindliches Eck zu stellen, bilden sich einige junge Menschen in Österreich tatsächlich frei

Julia Herr #Fünf Punkte für eine starke SPÖ-Politik

Userkommentar | 236 Postings
Nicht bei Personaldebatten, sondern im Widerstand gegen Sozialkürzungen muss die Sozialdemokratie ihre Schlagkraft zeigen

Leser- und Userstimmen #Die Linke und der Islam: Grenzenlosigkeit und Grenzen der Toleranz

User-Diskussion | 69 Postings
Ein Abbild der Debatte zu Samuel Schirmbecks Kommentar der anderen unter STANDARD-Lesern und -Usern

Daniel Witzeling #"Aufstehen", SPÖ! Schluss mit der Migrationspapier-Mimikry

Userkommentar | 72 Postings
Nicht in den Strukturen, sondern in den einzelnen Personen selbst muss die Entwicklung stattfinden, will man ein wirkungsvolles Zeichen gegen Populismus und eindimensionale Lösungen setzen

Rami Ali #Jugendliche sind Jugendliche sind Jugendliche – außer sie sind muslimisch?

Userkommentar | 792 Postings
Nicht jedes auffällige Verhalten von Schülern liegt am Islam. Persönliche Anmerkungen zu einer aufgeheizten Debatte und ein Plädoyer für Empathie und Verständnis.

Michaela Krömer, Yara Hofbauer ##MeToo am Arbeitsplatz: Wegsehen kann teuer werden

Userkommentar | 107 Postings
Wollen Arbeitgeber negative Konsequenzen sexueller Belästigung in ihrer Einrichtung abwenden, ist die Etablierung wirksamer Strukturen unerlässlich

Mario Lindner #Das türkis-blaue Trara um die Ehe für alle

Userkommentar | 240 Postings
Die FPÖ zündelt, die ÖVP schweigt. Warum das Regierungsgerangel so bemerkenswert ist

Paul Schmidt #Einigkeit wäre Europas Trumpf

Userkommentar | 32 Postings
Jean-Claude Junckers Rede zur Lage der Union hätte mehr Leidenschaft gebraucht

Judith Fitz, Lilo Martini #Stop That Bloody Tax: Die Tamponsteuer und die Gleichstellung der Geschlechter

Userkommentar | 266 Postings
Die Umsatzsteuer auf Monatshygieneprodukte aus rechtlicher Sicht

Peter Voitl #Ärzte sind dem (Impf-)Schutz verpflichtet

Userkommentar | 575 Postings
In der Sendung "Talk im Hangar" behauptete ein Wiener Kinderarzt, Grippe und Masern seien kein Risiko, und stellte damit Schutzimpfungen infrage

Margarita Schubert #Neue Ghettoklassen? Es gibt sie längst

Userkommentar | 331 Postings
Wien ist eine wundervoll soziale Stadt. Doch sie wächst schneller, als sie integrieren kann, integrieren sollte – sprachlich wie kulturell. Schulen und Experten warnen angesichts der neuen Deutschförderklassen vor Segregation. Doch ist die Neue Mittelschule in Wien nicht längst zur "Ausländerschule" geworden?

Laura Wiesböck #Die Kriminalität der Eliten

Userkommentar | 257 Postings
Während polizeiliche Maßnahmen auf der Straße ausgebaut werden, wartet man auf hartes Durchgreifen im Wirtschaftsbereich vergeblich

Karin Steiner #Warum der Deutschfokus im Kindergarten den Kindern schadet

Userkommentar | 250 Postings
Die einseitige Sprachförderung mit reinem Deutschfokus, wie sie Minister Faßmann forciert, greift zu kurz. Sozialen und schichtspezifischen Aspekten wird zu wenig Beachtung geschenkt

Fabian Steinschaden #Die Wissenschaft weiß, was guter Unterricht ist – nur die Politik hört nicht zu

Userkommentar | 251 Postings
Wie man guten Unterricht gestalten kann, ist längst erforscht. Die Erkenntnisse der Lernforschung müssen ihren Weg in die Klassenzimmer finden. Dafür muss die Bildungspolitik sorgen

Adel-Naim Reyhani #Europas Grenzen in Libyen

Userkommentar | 129 Postings
In Tripolis kämpfen Milizen um Macht und Einfluss. Dies lässt auch die Menschenrechtssituation von Asylsuchenden immer stärker eskalieren. Nun braucht es Klarheit über die völkerrechtliche Verantwortung der EU-Staaten

Andrea Vanek-Gullner #Sieben Fragen zur Schulpolitik

Userkommentar | 10 Postings
Es gibt keine per se guten Schulreformen. Ihr Wert hängt vom Menschen an – und seiner Bereitschaft zum Aufbruch

Ulrich Ermann #Chemnitz: Gesellschaft in der Polarisierungsfalle

Userkommentar | 174 Postings
Im Protest gegen die "Neue Rechte" kopiert ihre Gegnerschaft oftmals deren Polarisierung

Charlotte Bomert #YouToo? Was sexuelle Übergriffe durch Frauen für die #MeToo-Debatte bedeuten

Userkommentar | 149 Postings
Auch nach den aktuellen Fällen Avital Ronell und Asia Argento gilt es, weiter die gesellschaftlichen Bedingungen zu differenzieren, in denen sexueller Missbrauch stattfindet

Sybille Chiari, Isabella Uhl-Hädicke #Klimaziele: "Grüne" Lösungen mit Wohlfühlfaktor werden nicht reichen

Userkommentar | 81 Postings
Es braucht neue, wirkungsmächtige Partnerschaften. Denn eins ist klar: freiwillige Maßnahmen wie der Verzicht auf Plastiksackerln sind zu wenig, um die Ziele zur Emissionsreduktion zu erreichen

Laurent Pech #Was die EU existenziell bedroht

Userkommentar | 91 Postings
Ist die Europäische Union tatsächlich eine Wertegemeinschaft? Die Zeit ist gekommen, für den Rechtsstaat einzustehen und sich angehenden Autokraten in den Weg zu stellen

Paul Donovan #Warum Unternehmen politische Hintergrundgeräusche ignorieren können

Userkommentar | 1 Posting
Die wirkliche Herausforderung ist der soziale Wandel durch Automation und Digitalisierung

Offener Brief #Kneissls "diplomatischer Fauxpas"

Userkommentar | 132 Postings
Alumni und Studierende der Diplomatischen Akademie kritisieren den von Strache als "Tanzdiplomatie" bezeichneten Putin-Besuch bei der Hochzeit der Außenministerin

Judith Kohlenberger #Das Dauerrauschen der Krise

Userkommentar | 32 Postings
Hans Vorländer beschreibt fünf Krisen, die Demokratien unter Druck setzen, und reiht sich damit in eine lange Reihe zeitgenössischer Diagnosen des Krisenzeitalters ein. Ist die Krise tatsächlich unsere zentrale Raison d'être geworden?

Peter G. Kirchschläger #Wertekohärent handeln

Userkommentar | 45 Postings
Menschenrechtliche Ansprüche werden heute von mehreren europäischen Ländern verweigert. Die Debatte um Flucht und Migration lässt Differenzierung und Identifizierung von Chancen und Risiken vermissen.

Julia Ebner #Wie rechtsextreme Gruppen im Netz Wahlen beeinflussen

Userkommentar | 252 Postings
Durch Desinformationskampagnen und Falschinformationen steuern mobilisierte rechte Gruppen mittlerweile in ganz Europa den politischen Diskurs. Einflüsse stammen von der Alt-Right-Bewegung der USA unter der Federführung des Trump-Strategen Steve Bannon

Susanne Baer #Wir können klüger regeln!

Userkommentar | 127 Postings
Die soziale Diversität, in der wir längst leben, wird oft bestritten. Es gilt sie anzuerkennen – und unsere Regeln des Zusammenlebens zu präzisieren

Daniela Kickl #Eine Fluchtmöglichkeit aus der Genervt-sein-Schleife

Userkommentar | 44 Postings
Ob #MeTwo oder #MeToo, ein bisserl weniger Genervt-Sein täte uns allen gut. Wer macht mit?

Meinungsbeitrag #Einen Userkommentar einreichen

113 Postings