Staatsoper Wien

150 Jahre Staatsoper: "Frau ohne Schatten" mit großartigen Solistinnen

29 Postings
Christian Thielemann domestiziert bei der Premiere der Richard-Strauss-Oper das Orchester allzu sehr – Vincent Huguet inszeniert stimmungsvoll

150 Jahre Staatsoper Staatsopern-Hoppalas: Sopranistin abgängig, Tenor auf der Flucht

22 Postings
Die Hoppalas prägen sich manchmal besonders tief in die Erinnerung ein: Drei Anekdoten aus den letzten Jahren

Jubiläum 150 Jahre Staatsoper: Der noble Klang der Widersprüche

3 Postings
Abseits vieler Glanzpunkte gibt es in der Geschichte der Staatsoper auch etliche Schatten. Davon können zahlreiche Dirigenten, die Direktoren wurden, ein Lied singen

Konzert Anna Netrebko an der Staatsoper

11 Postings
Der Superstar In Umberto Giordanos Revolutionsoper "Andrea Chénier"

Jubiläum Staatsoper wird 150 und feiert in Buch-, Premieren- und Open-Air-Form

2 Postings
Geburtstagswochenende am 25. und 26 Mai unter anderem mit Übertragungen im ORF

Neu im Kino "Backstage Wiener Staatsoper": Doku mit etwas zu viel heiler Welt

6 Postings
Entlang der Entstehung einer Inszenierung sucht Regisseur Domanig den komplexen Alltag einzufangen

Opernkritik Staatsoper: "Salome" hat darstellerisch lediglich gute Sekunden

3 Postings
Vor allem das Orchester formte den Abend aber zur Besonderheit

Oper Wagners "Parsifal" an der Staatsoper

2 Postings
Welt im Wahn: Der "Parsival" in einer verspielten Regiearbeit, inhaltlich fehlt die Konsequenz

Oper Zauber der Zahlen und Stimmen

1 Posting
Anlässlich der Präsentation der Vorhaben für seine letzte Spielzeit als Direktor der Wiener Staatsoper präsentiert Dominique Meyer gute zahlen

Opernkritik Staatsoper: Verdis "Simon Boccanegra" mit Plácido Domingo

5 Postings
Der Veteran verfügt über jene markante Intensität und Durchschlagskraft, die ihn befähigt, einem Drama Relevanz zu verschaffen

Staatsoper Der Tausender ist voll: "Rosenkavalier"-Jubiläum

4 Postings
Die Strauss-Oper in der Otto-Schenk-Regie läuft und läuft und läuft...

Oper Elina Garanca an der Wiener Staatosper

9 Postings
Nach fünf Jahren stehen die beiden Opern "Cavalleria rusticana" und "Pagliacci" wieder auf dem Spielplan der Staatsoper

Porträt Piotr Beczala: "Konsequenz ist mein zweiter Vorname"

25 Postings
Der Startenor hat eine schwarze Liste von Regisseuren, mit denen er nicht arbeitet. Am Donnerstag debütiert er in "Tosca" an der Staatsoper

Oper Intensives Morden und Singen bei "Tosca" an der Staatsoper

9 Postings
Dank Piotr Beczała als Cavaradossi ein glanzvoller Abend

Musiktheater Kinderoper über die "Enakos": Habt keine Angst vor dem anderen!

1 Posting
Uraufführung von Elisabeth Naske und Ela Baumann in der Walfischgasse

Wien Rechtzeitig zum 150. Geburtstag: Staatsoper-Restaurierung beendet

1 Posting
Prunkräume wurden für 1,427 Mio. Euro mit neuem Glanz versehen

Oper "Hänsel und Gretel" knusprig an der Wiener Staatsoper

5 Postings
Engelbert Humperdincks Oper in der Regie von Adrian Noble

Uraufführung Was man zum großen Opernaufreger "Die Weiden" wissen sollte

25 Postings
Acht Jahre ist es her, dass an der Staatsoper ein Werk uraufgeführt wurde. Am Samstag hat das kontroverse Stück "Die Weiden" Premiere. Die wichtigsten Infos vorweg

Kopf des Tages Komponist Johannes Maria Staud: Engagierter Advokat der Moderne

4 Postings
Der 44-Jährige hat mit "Die Weiden" eine kontroverse Oper geschrieben, die jetzt an der Staatsoper uraufgeführt wird

Wiener Staatsoper "Die Weiden": Eine Oper über Flüchtlingskrise und Rechtsruck

30 Postings
In den letzten Jahren war die Staatsoper ein braves Opernmuseum. Mit der Uraufführung von Durs Grünbeins und Johannes Maria Stauds Stück könnte sich das ändern

Oper Puccinis "La Bohème" mit Dirigentin Scappucci in der Staatsoper

5 Postings
Fluss und Feuer drängen aus dem Orchestergraben, auf der Bühne geht es aber eher gehemmt zu

Neu in der Oper Trachten-"Lohengrin" an der Wiener Staatsoper

34 Postings
Andreas Schager singt den Lohengrin als Angeber

Premierenkritik "Les Troyens" in der Staatsoper: Schwerfällige Schau der Konventionen

26 Postings
Regisseur McVicar begnügt sich mit klassischer Erzählkunst. Zumindest Starsängerin DiDonato bringt Leben in Berlioz' Oper

Staatsoper "Carmen" zu Saisonbeginn als solider Liebeswahn

7 Postings
Clémentine Margaine gibt an der Wiener Staatsoper eine engagierte und exakt singende, emotional Wankelmütige

Staatsoper "Andrea Chénier": Liebestod hinter der Orchestermauer

18 Postings
Jonas Kaufmann und Anja Harteros in Otto Schenks Inszenierung von Umberto Giordanos Oper

Wiener Staatsoper "Der Rosenkavalier": Die Welt, die ist ein sonderbar' Ding

32 Postings
Strauss-Oper mit Krassimira Stoyanova als Marschallin an der Staatsoper

Wien "Lulu" in der Staatsoper: Küsschen in der Manege der Obsessionen

31 Postings
Regisseur Willy Decker ergänzt seine elegante Inszenierung der zweiaktigen Fassung aus dem Jahr 2000 um den dritten, von Friedrich Cerha vollendeten Akt

Staatsopernpremiere "Lulu" Agneta Eichenholz: "Als Frau muss man sich gewieft abgrenzen"

Interview | 9 Postings
Die Sopranistin über den herausfordernden Umgang mit der Titelrolle in "Lulu" – und was sie mit der Diskussion über sexualisierte Gewalt verbindet

Dissertation Plagiatsverfahren gegen künftigen Staatsopern-Chef Roščić eingestellt

80 Postings
Die Universität Wien fand abseits der Einleitung zur Dissertation keine Textgleichheiten mit anderen Arbeiten

Opernkritik "Adriana Lecouvreur": Bühnenstar spielt Bühnenstar

17 Postings
Oper von Francesco Cilèa mit Anna Netrebko

Wiener Staatsoper "Kátja Kabanová": Bitterböse Bedrohlichkeit

3 Postings
Aktuelle Aufführungsserie mit großteils neuer Besetzung

Oper "Pelléas et Mélisande": Neue Belegschaft im Bunker

1 Posting
Claude Debussys märchenhafte Geschichte in der Wiener Staatsoper

Staatsoper "Der Spieler": Existenzkampf auf dem Karussellpferd der Süchte

16 Postings
Erste Eigenproduktion einer Oper von Sergej Prokofjew im Haus am Ring: Regisseurin Karoline Gruber vertieft sich in die disparate Gefühlswelt einer morbiden Gesellschaft. Viel Applaus auch für die guten Sänger einer reizvollen Produktion

Staatsoper Erwin Schrott: Sängerclown mit Knödeln

26 Postings
Der Bassbariton rockte die Wiener Staatsoper

Staatsoper "Salome": Im Orchesterklangrausch

5 Postings
Richard Strauss' Oper "Salome" wurde an der Staatsoper unter Simone Young zum Orchesterkonzert mit vokalen Hintergrundgeräuschen

Staatsoper Wien Mussorgskis "Chowanschtschina": Leidenswege aller Art

7 Postings
Ermüdend: Modest Mussorgskis "Chowanschtschina" in der Inszenierung von Lev Dodin

"Il Trovatore": Berührendes, da wie dort

29 Postings
Giuseppe Verdis Oper zur Saisoneröffnung an der Wiener Staatsoper. Mit Ersatz, aber nicht geschwächt

Digitalisierung Touchscreens für die Staatsoper: Pausen produktiver nutzen

28 Postings
Rund zwei Millionen Euro wurden investiert

Kopf des Tages Philippe Jordan: Präziser Energetiker der Großgefühle

Kopf des Tages | 7 Postings
Der Dirigent wird ab 2020 Musikchef der Wiener Staatsoper

Wien Philippe Jordan wird Musikchef der Wiener Staatsoper

66 Postings
Der designierte Direktor Bogdan Roščić fällte seine erste wichtige Personalentscheidung

Bilanz Staatsoper beendet Saison 2016/17 mit Einnahmenrekord

36 Postings
Erstmals mehr als 35 Millionen Euro durch Kartenverkäufe eingenommen – Auslastung bei 98,83 Prozent

Uraufführung "Die Weiden" als Arie gegen den Populismus

47 Postings
Johannes Maria Stauds Oper als halb gelungenes Stück engagierten Musiktheaters an der Wiener Staatsoper

Wiener Staatsoper "Elektra": Die gnadenlose Wucht des Grauens

8 Postings
Wiederaufnahme von Richard Strauss' Oper in der Inszenierung von Uwe Eric Laufenberg

Neuinszenierung "Pelléas et Mélisande": Bootsfahrt durch das Unbewusste

29 Postings
Regisseur und Bühnenbildner Marco Arturo Marelli findet für Claude Debussys Oper an der Wiener Staatsoper einen Kompromiss zwischen Poesie und dramatischer Düsternis

Staatsoper Marco Arturo Marelli: "Ich frage mich, was das Stück von mir verlangt"

Interview | 3 Postings
Der Schweizer Regisseur und Bühnenbildner inszeniert Debussys "Pelléas et Mélisande" (Premiere am 18.6.)

Wien Staatsoper bringt "Cosi fan tutte" mit Riccardo und Chiara Muti

Tochter des Dirigenten soll 2019 Regie führen

50 Jahre Plácido Domingo: Von unendlichen Geschichten

5 Postings
Gala zum Bühnenjubiläum des Sängers an der Staatsoper

Bühnenjubiläum Plácido Domingo: "Du kannst eine Vorstellung killen"

Gespräch | 11 Postings
Am Freitag feiert der Jahrhundertsänger an der Wiener Staatsoper mit einer Gala sein 50-Jahr-Bühnenjubiläum. Ein Gespräch über Donald Trump und die Lust am Dirigieren

Opernkritik "Götterdämmerung": Wiener Staatsoper in schönen Fluten des Untergangs

7 Postings
Dirigent Peter Schneider überschwemmte die Bühne mit dem edlen Klang eines Orchesters, das die Spannung hoch hielt

Klassik "Tosca": Puccinis prächtige Partien

9 Postings
Fulminante Wiederaufführung an der Staatsoper

Wiener Staatsoper "Das Rheingold": Goldgier am Baumarkt

11 Postings
Vorabend zum "Ring des Nibelungen" an der Staatsoper: "Das Rheingold" glänzte unter der Leitung von Peter Schneider dank großartiger Sänger