Architektur und Urbanistik

Zum aktuellen Zustand von Stadt und Land

12.4.2019

Architekturblog #Die Zukunft der Stadt ist autofrei!

Blog | 181 Postings
Wie Bogota, eine Acht-Millionenstadt, Vorbild für Österreich sein kann
14.3.2019

Architekturblog #Häusliche Gewalt hat auch etwas mit Architektur zu tun

Blog | 139 Postings
Wohnraum sollte zwischen Abschottung und Überwachung geplant werden. Vielleicht lässt sich so Gewalt im Eigenheim reduzieren. Vielleicht
19.12.2018

Architekturblog #Regelgeschosse töten die Architektur!

Blog | 181 Postings
Vielfältiges Wohnen benötigt vielfältige Fassaden
14.11.2018

Architekturblog #Städte und Dörfer schrumpfen – und wir müssen etwas dagegen tun!

Blog | 249 Postings
Rurale Baugruppen und supersanfter Tourismus: Vorschläge aus der Architektur
18.9.2018

Architekturblog #Die Architektur des öffentlichen Raums: Wir brauchen eine Agora 2.0!

Blog | 13 Postings
Es wird nie über die Qualität von öffentlichem Raum gesprochen oder darüber, was er zur Verfügung stellt und wie und wo die Leute miteinander ins Gespräch kommen
25.7.2018

Architekturblog #Kleine Häuser statt geschmackloser Villen: Es kommt nicht nur auf die Größe an

Blog | 203 Postings
Wir sollten unsere Häuser kleiner bauen, dafür mit mehr Leidenschaft
27.6.2018

Architekturblog #Wien hat eine Bauausstellung – wussten Sie das schon? Welche radikalen Wohnkonzepte werden wir sehen?

Blog | 71 Postings
Im Zentrum steht das "neue soziale Wohnen", doch Experimente im Wohnbau darf man sich nicht erwarten
29.5.2018

Architekturblog #Das Steildach ist böse. Warum eigentlich?

Blog | 344 Postings
Flachdächer können sinnvoll sein, etwa in der Stadt. Aber am Land? Den neuen flachen Kisten fehlt nicht nur in ästhetischer Sicht etwas
18.4.2018

Architekturblog #Stadt darf hässlich sein

Blog | 176 Postings
Am Donaukanal muss Urbanität der Gastroszene weichen. Wien verkauft sich Stück für Stück und ruiniert sich selbst
27.2.2018

Architekturblog #Warum wird das kleine Hochhaus nicht mehr gebaut?

Blog | 98 Postings
Der urbane Turmtypus war in den 60er- und 70ern in jeder großen Stadt zu finden – heute gehen Gebäude nur mehr in die Breite