Weltblicke

Thomas Schmidinger diskutiert in diesem Blog internationale und transnationale Politik, und wie sich regionale und globale politische Entwicklungen ineinander verschränken. Er beschäftigt sich insbesondere mit den Verschränkungen des Mittleren Ostens mit Europa und seinen Diasporen.

19.2.2018

Thomas Schmidinger bloggt #Scheitert Erdoğan an Afrin?

Blog | 295 Postings
Während in Afrin Kurden und Regime zusammenrücken, greift die türkische Kriegspropaganda auch nach Europa über
22.1.2018

Thomas Schmidinger bloggt #Türkische Truppen in Syrien: Ausweitung der Kampfzone

Blog | 65 Postings
Erdoğans Krieg gegen die syrisch-kurdische Region Afrin gefährdet Zivilbevölkerung, Vertriebene und die religiöse Minderheit der Jesiden
15.1.2018

Thomas Schmidinger bloggt #Proteste in Tunesien: "Worauf warten wir?"

Blog | 6 Postings
Die tunesische Regierung versucht die sozialen Proteste mit Repression zu ersticken, ohne deren Ursachen zu bekämpfen
15.12.2017

Blog: Weltblicke #Karin Kneissl im Porzellanladen

Blog | 735 Postings
Eine bizarre Nahostexpertin als Außenministerin verärgert Muslime und Juden gleichermaßen mit Pauschalurteilen und Ressentiments
18.10.2017

Blog: Weltblicke #Barzanis Niederlage in Sindschar

Blog | 10 Postings
Nach der Räumung Kirkuks am Montag wurde nun auch Sindschar von den kurdischen Peschmerga geräumt
15.10.2017

Blog: Weltblicke #Bauer und Milliardär

Blog | 5 Postings
Am Sonntag wird nicht nur in Österreich, sondern auch im zentralasiatischen Kirgistan gewählt
3.10.2017

Blog: Weltblicke #Der letzte Iraker

Blog | 4 Postings
Mit Jalal Talabani verlieren nicht nur die Kurden, sondern auch der Irak eine historische Persönlichkeit, die bereits in den letzten Jahren gefehlt hat
22.9.2017

Blog: Weltblicke #Kurden im Nordirak: Unabhängigkeit abstimmen

Blog | 11 Postings
Patriotische Begeisterung und Angst vor der Zukunft in Irakisch-Kurdistan vor der Volksabstimmung am 25. September
22.8.2017

Blog: Weltblicke #Verherrlichendes Museum: Stalins Enkel im Kaukasus

Blog | 31 Postings
Das georgische Kulturministerium betreibt bis heute in Stalins Heimatstadt Gori ein verherrlichendes Museum zur Huldigung des Diktators. Ein Lokalaugenschein
26.7.2017

Blog: Weltblicke #Jesiden als Opfer türkischer Angriffe auf Afrîn?

Blog | 28 Postings
Neben einem möglichen Einmarsch der Türkei, werden die Jesiden durch Angriffe dschihadistischer Milizen bedroht