Debatten

Kurt Kotrschal Die mit den Wölfen leben (wollen)

Kommentar der anderen | 41 Postings
Ist es wirklich sinnvoll, zwischen Natur- und Kulturlandschaft zu unterscheiden? Dürfen nur die Menschen Natur und Landschaft für sich beanspruchen? Und ist es notwendig, sofort zur Flinte zu greifen, sobald sich ein Wolf zeigt?

Florian Trauner Hat Herr Seehofer zu Ende gedacht?

Kommentar der anderen | 324 Postings
Die Migrationsfrage hat das Potenzial, die EU auseinanderzusprengen

Karl Heinz Gruber Die Ferien des Bildungsministers

Kommentar der anderen | 129 Postings
Deutsch(klassen) für Zuwandererkinder und die existenzielle Erfahrung des "Dazugehörens" – Frankreich böte Bildungsminister Heinz Faßmann einige heilsame Lektionen zum Thema Schule, Immigration und Integration

Florian Ederer #Schaden Unternehmensübernahmen dem Wettbewerb?

Userkommentar | 16 Postings
Es mag überraschend klingen, dass Konzerne vielversprechende Forschungsprojekte kaufen, nur um diese sofort wieder zu beenden. Aber die Anreize, bestehende Firmengewinne vor zukünftiger Konkurrenz zu schützen, sind manchmal so groß, dass etablierte Pharmaunternehmen zu drastischen Mitteln wie "Killerakquisitionen" greifen – zum Leidwesen der Patienten.

Ulli Weish #Der Staat als Moderator von Kapitalinteressen

Userkommentar | 14 Postings
Wenn Medienpolitik zuerst Wirtschaftspolitik ist, wird es dunkel in der Demokratie. Vom Unbehagen mit der Medienenquete und den Themen, die ausgeklammert wurden

Heinz Wittenbrink #Ein europäisches soziales Netzwerk lässt sich nicht verordnen

Userkommentar | 26 Postings
Warum Silicon-Valley-Unternehmen wie Facebook, Google und Amazon Technologie-, aber keine Medienunternehmen sind. Anmerkungen zum Buch "Change the Game"

Ruth Mitschka Schule – Gewalt statt Empathie

Kommentar der anderen | 28 Postings
Über die Vernachlässigung des sozialen Lernens im Schulbetrieb

Georg Bürstmayr ##KidsInCages – wäre das auch in Österreich möglich?

Userkommentar | 12 Postings
Wenn hierzulande Familien abgeschoben werden, werden sie gemeinsam angehalten. Kinder werden tunlichst nicht von den Eltern getrennt

Wolfgang Nagl, Lukas Sustala Von Lohnraub und anderen Grausamkeiten

Kommentar der anderen | 203 Postings
Die Modernisierung der Arbeitszeit hat sich das kommunikative Chaos der vergangenen Tage nicht verdient. Ein paar klärende Worte zur Regierungsvorlage über den Zwölfstundentag und zum heftigen Widerstand dagegen

Michael Bröning Migration: Europas Linke biegt rechts ab

Kommentar der anderen | 423 Postings
Eine schmerzliche Niederlage nach der anderen brachte die Mitte-links-Parteien zu einer dramatischen Erkenntnis: Wähler, die sich wegen der Zuwanderung sorgen, sind nicht mit Forderungen nach Gerechtigkeit zu gewinnen

Fayad Mulla #Zwölfstundentag oder ÖGB – am Ende wird nur einer übrigbleiben

Userkommentar | 98 Postings
Bringt die Regierung die geplante Änderung des Arbeitszeitgesetzes durch, ist alles andere Kinderkram

Sophie Gerber Nationalbank und Nationalteam = Nation

Kommentar der anderen | 28 Postings
Der Triumph von Córdoba jährte sich heuer zum 40. Mal. Der Sieg von Klagenfurt ist noch keine drei Wochen alt. Wie uns der Fußball und die Deutschen bei unserer Identitätsbildung helfen

Fatos Lubonja Brüssel und Albanien: Ein Ultimatum wäre gut

Kommentar der anderen | 54 Postings
Warum der EU-Fortschrittsbericht über Albanien mit seiner Empfehlung zur Eröffnung von Beitrittsverhandlungen Albanien mehr Nachteile als Vorteile bringt. Ein Zwischenruf aus Tirana zum kommenden EU-Gipfel

Michael Soder #Zwölfstundentag: Von der Zukunft zurück in die Vergangenheit

Userkommentar | 64 Postings
Bei wirtschafts- und gesellschaftspolitischen Themen wäre es wichtig, auf eine fakten- und evidenzbasierte Politik zu setzen. Die österreichische Regierung tut das Gegenteil

Kurt Kratena (Neo-)Liberalismus: Auch das ist ein Vermächtnis von 68

Kommentar der anderen | 107 Postings
Basisdemokratische Selbstverwaltung "neuer Menschen" taugte nicht für das befreite Individuum

Jörg Flecker Populistische Irrtümer der Arbeitsmarktpolitik

Kommentar der anderen | 112 Postings
Die Regierung hat das Ziel ausgegeben, Migranten Sozialleistungen vorzuenthalten, damit bisher Anspruchsberechtigte diese weiterhin beziehen können. Doch unter diesem Deckmantel geht es Schwarz-Blau um die Schwächung sozialer Absicherung insgesamt

Sebastian Loudon Die Medienenquete als Reifeprüfung

Kommentar der anderen | 7 Postings
Ein Nachhall zum großen Medien-Stelldichein in der vergangenen Woche

Dimitar Dimitrov #EU-Urheberrechtsreform: Danke, aber nein, danke!

Userkommentar | 28 Postings
Die EU sollte vorwärts schauen, nicht rückwärts. Warum automatische Inhaltsfilter abzulehnen sind – wie auch ein Schutz nur für die Wikipedia alleine

Daniel Gros Die EU, ein dankbarer Sündenbock für Italien

Kommentar der anderen | 88 Postings
Weder in den Migrationsagenden noch in der Finanzpolitik hat die Union mit den Kalamitäten zu tun, in denen Italien steckt. Die Probleme sind vor allem hausgemacht. Das wissen auch die Populisten

Norbert Kettner Wien – welche Innenstadt darf es denn sein?

Kommentar der anderen | 64 Postings
Von Overtourism geplagt oder eigentlich doch ganz schön lebenswert? Das Zentrum von Wien – empirisch und historisch zurechtgerückt

Gabriele Wild #Es braucht Diskriminierungsschutz an Schulen

Userkommentar | 126 Postings
Eine Perspektive aus der Jugendarbeit zu Gewalt und Gerechtigkeit im Klassenzimmer

John Bunzl Wie Kurz und Co sich "Bibi" andienen

Kommentar der anderen | 73 Postings
Gegen Antisemitismus zu sein bedeutet nicht, Netanjahu unterstützen zu müssen

Daniel Witzeling #Trump und Kim – Psychogramm einer Seelenverwandtschaft

Userkommentar | 27 Postings
Über die Bedeutung der Persönlichkeitsstruktur in der Politik

Oliver Walther #Zwölfstundentag "light": Harmlose Änderungen

Userkommentar | 406 Postings
Die neue Arbeitszeitregelung ist eine längst überfällige Anpassung des starren Arbeitszeitregimes an das moderne Arbeitsleben

Franco Berardi Die Demokratie ist tot

Kommentar der anderen | 380 Postings
Der Auflösung des Westens: Der Wahlsieg Trumps, die strategische Hartnäckigkeit Putins und der destabilisierende Effekt des italienischen Wandels bündeln sich zu einer neuen Definition von Weltunordnung

M. Becirovic, E. Busek "Kurz wurde Freiheit eingeräumt, wie sie kein Bundesobmann besaß"

Kommentar der anderen | 379 Postings
In Wien sollte die ÖVP nicht sehenden Auges verlieren, warnen Erhard Busek und Muamer Becirovic

Aly El Ghoubashy #Gibt es in Österreich überhaupt Moscheen?

Userkommentar | 82 Postings
Die türkis-blaue Bundesregierung lässt Moscheen schließen und Imame ausweisen. Das Dilemma mit der "österreichischen Lösung".

Regina Loidolt #Maturieren mit Denkanstoß: Moderne Texte in alten Sprachen

Userkommentar | 33 Postings
Bei den standardisierten Reifeprüfungen in Latein und Griechisch werden die Kandidatinnen und Kandidaten mit aktuell gültigen Texten konfrontiert

Ewa Dziedzic Zurück an den Heimatherd? Sicher nicht

Kommentar der anderen | 249 Postings
Was haben Alma Zadic, Maria Vassilakou und ich gemeinsam? Wir sind Politikerinnen und Migrantinnen – ein gefundenes Fressen für rassistische Sexisten

Georg Strasser Wie Bauern das Land fürs Gemeinwohl pflügen

Kommentar der anderen | 225 Postings
Österreichs Agrarpolitik hat einen hohen Stellenwert in der EU – Antwort auf die angebliche "Halsstarrigkeit des Bauernstandes"

Wolfgang Müller-Funk Mediales Korrektiv in Bedrängnis

Kommentar der anderen | 26 Postings
Nimmt die Demokratie an der Digitalisierung Schaden? Um den Gefahren zu begegnen, braucht es europäische Antworten auf Online-Riesen und in Österreich einen erneuerten ORF

Ernst Fürlinger Moscheen schließen ist zu wenig

Kommentar der anderen | 101 Postings
Bescheide sind schnell erstellt, die Knochenarbeit steht noch bevor. Repressive Maßnahmen brauchen die Ergänzung durch eine weitblickende Strategie und kluge Maßnahmenkataloge – über die Sicherheitspolitik hinaus

Michael Hirschbrich Digitale Medienwelt lässt sich national nicht zähmen

Kommentar der anderen | 8 Postings
Es braucht neue Allianzen, um am Markt zu bestehen

Karl-Raban Herder #Pedro Sánchez' gefährliche Anbiederung

Userkommentar | 39 Postings
Die spanische Verfassung gibt dem Ministerpräsidenten das Recht, die Kammern aufzulösen – der neue Premier sollte davon Gebrauch machen

Christine Müllner-Lacher #Taskforce Strafrecht: Über Sinn oder Unsinn von Meldepflichten

Userkommentar | 29 Postings
Staatssekretärin Edtstadlers Ansage, Datenschutz dürfe nicht zum Täterschutz werden, ist ein populistischer Kurzschluss. Was wir brauchen, sind Prävention und Entstigmatisierung psychischer Krankheiten

Maximilian Wagner #Warum die Lateinpflicht im Lehramt überdacht werden sollte

Userkommentar | 448 Postings
Latein ist akademische Disziplin oder Schulfach, aber längst keine Studienvoraussetzung mehr

Christoph Landerer Die praktischen Schwächen einer Nichtpartei

Kommentar der anderen | 203 Postings
Dass Personen als Programm nicht ausreichen, zeigen die Turbulenzen um Peter Pilz' Rückkehr ins Parlament. Die Liste wird um inhaltliche Leitlinien nicht herumkommen.

Cartoons Videobeweis

Ansichtssache | 79 Postings
STANDARD-Cartoons im Juni

Marietta Slomka Wenn Medien-Neutralität zum Kampfwort wird

Kommentar der anderen | 71 Postings
Überall in Europa hat sich die Pressefreiheit verschlechtert. Gegen den Angriff der Politik müssen sich Journalisten auch damit wehren, dass sie ihr Tun besser erklären. Plädoyer anlässlich der Medienenquete

Thomas Höhne Ein Stiftungsrat, der über parteipolitischen Verdacht erhaben ist

Kommentar der anderen | 26 Postings
Eine neue Regierung tauscht stets die Mitglieder des ORF-Stiftungsrats aus. Diese sind natürlich alle "unabhängig". Wie wäre es mit einem Gesetz, das diese Unabhängigkeit ernst nimmt?

Joëlle Stolz Macron – Lichtgestalt ohne Vollmachten?

Kommentar der anderen | 68 Postings
Den französischen Präsidenten Macron umgibt der Nimbus des letzten Verfechters liberaler Werte. Anders als de Gaulle, mit dem er gern verglichen wird, steht er allerdings vor schier unbewältigbaren Aufgaben

Fritz Hausjell Die Innovationsbremse gehört beendet

Kommentar der anderen | 9 Postings
Den ORF zugunsten der privaten Sender zu fesseln hat niemandem gutgetan

S. Schulte, L. Kosanke #"Naziland" trifft den (Sarg-)Nagel auf den Kopf

Userkommentar | 572 Postings
Stefanie Sargnagel zwingt Österreicher, die Hosen runterzulassen. Gratulation!

Luis Neuhold Die Gummibären sind nicht schuld

Kommentar der anderen | 64 Postings
Die Mathematikzentralmatura war einfach, die Fehler liegen im System

Mark Leonard Das neue Herz der Euroskeptiker

Kommentar der anderen | 86 Postings
Die Koalition der Populisten in Italien stellt eine ernsthafte Bedrohung für das Projekt Europa dar. Sie wollen vom Rand aus die alten Führungsmächte isolieren. Der Kampf hat begonnen

Cartoons Cartoon: Der Lochgott

Ansichtssache | 171 Postings

Georg Rigele #Putin nicht recht geben

Userkommentar | 183 Postings
Aggression nach außen sichert dem russischen Präsidenten die Macht im Inneren. Dass er hierzulande hofiert wird, ist erschütternd

Sybille Mühlbacher #Latein für das Lehramt: Die Farce vom unnützen Wissen

Userkommentar | 812 Postings
Wie "sinnvoll" Lateinkenntnisse sind, lässt die Salzburger Studienvertretung abstimmen. Die Frage ist symptomatisch für den Stellenwert humanistischer Bildung, die in Zeiten der Kompetenzorientierung zunehmend zu einem Randphänomen verkommt

Karin J. Lebersorger #Auch einer Leihmutter ist ihr Kind nicht "fremd"

Userkommentar | 18 Postings
Assistierte Reproduktionstechnologien beziehen sich immer auf ein Drittes, das seine Entwicklungsbedürfnisse nicht äußern kann. Elternschaftskompetenz anerkennt diese Bedürfnisse – und bagatellisiert sie nicht

Petra Mitlöhner #Mathematik – ausgerechnet!

Userkommentar | 187 Postings
Noch mehr als früher ist Mathematik seit der Zentralmatura das Angstfach Nummer eins – warum? Spurensuche einer Mathematiklehrerin

Stefan Lehne Scheitert die EU an der Migration?

Kommentar der anderen | 436 Postings
Soll es in der EU ein gemeinsames Vorgehen in Sachen Zuwanderung geben, müssen nationale Egoismen weichen. Sonst gerät die gesamte Union in Gefahr

Cartoons Cartoon: Walter Schmögner

Ansichtssache | 116 Postings

Stephanie Krisper #Österreich und die Menschenrechte: Der Januskopf der Regierung

Userkommentar | 59 Postings
Auf dem internationalen Parkett von der Bundesregierung medienwirksam hofiert, werden die Menschenrechte in Österreich systematisch ausgehöhlt. Auf Sonntagsreden müssen aber Handlungen folgen

Meinungsbeitrag #Einen Userkommentar einreichen

83 Postings

Kritik an Türkis-Blau

Bildungsmisere

Sexuelle Belästigung #MeToo

Grüne in der Krise

Alpbach: Konflikt und Kooperation

Täglich ins E-Mail-Postfach Meinungs-Newsletter bestellen

62 Postings

Kultur Antonio Fians Dramolette