Hans Rauscher

Hans Rauscher ist ständiger politischer Kolumnist bei DER STANDARD ("RAU"). Zu seinen Schwerpunkten gehören u.a. Rechtspopulismus und Rechtsextremismus, Einsatz für die liberale Demokratie, Probleme der Zuwanderung und Integration sowie europäische Zeitgeschichte.

Rauscher ist Buchautor (zuletzt: "Was gesagt werden muss, aber nicht gesagt werden darf") und versucht sich auch mit literarischen Texten (Couplets für eine Nestroy-Aufführung im Volkstheater). Für derStandard.at erstellt er zudem Video-Interviews.

Im Laufe seiner journalistischen Karriere arbeitete Rauscher für trend, profil, Kurier und Format. Er ist Träger verschiedener journalistischer Auszeichnungen (Karl-Renner-Preis, Concordia-Preis, Kurt-Vorhoferpreis).

Rauscher ist geborener und unheilbarer Wiener. Seine privaten Interessen sind die zeitgenössische Malerei, Film-Klassiker und die Literatur im weitesten Sinn.

18.5.2018

Hans Rauscher Emotional Wedding Haka

Einserkastl | 169 Postings
Wer wissen will, wie man wirklich richtig feiert, der schaue sich eine neuseeländische Hochzeit mit Maori-Kriegstanz an

Hans Rauscher Die Ruinierung des Verfassungsschutzes

Kolumne | 1 Posting
Es besteht der Verdacht, dass dem rechten Innenminister die Berichte des BVT über Rechtsextremismus ein Dorn im Auge sind
15.5.2018

Ermordetes Mädchen in Wien: Kriegsflüchtlinge unter Generalverdacht

Kolumne | 826 Postings
Der Fall des Kindsmordes in Wien-Döbling lässt auch Fantasien in Krawallzeitungen laut werden
11.5.2018

Überprüfung: Unser Bild von Israel

Kolumne | 418 Postings
Die "Zweistaatenlösung" ist sehr, sehr fern. Möglicherweise ist sie überhaupt tot
4.5.2018

Eine "Allianz der Mitte" als Gegenentwurf

Kolumne | 472 Postings
Die türkis-blaue Koalition wird wohl nicht so schnell scheitern
1.5.2018

Burkini im Gemeindebau

Kolumne | 657 Postings
Die Reaktion der neuen Wiener Führung unter Michael Ludwig wird sein, "strenger" mit "Ausländern" zu werden. Aber darauf haben Türkis und Blau schon ein Monopol
30.4.2018

Alte rechte und neue islamische Antisemiten

Kolumne | 387 Postings
Es gibt ganz klar einen neuen muslimischen Antisemitismus in Europa
24.4.2018

Gudenus: Ein Feind der offenen Gesellschaft

Kolumne | 389 Postings
Johann Gudenus ist die Nummer zwei hinter Strache. Er ist kein Hinterbänkler, sondern der Vertreter des kleineren Regierungspartners
20.4.2018

Lösen Kurz und Co einen großen Moscheeverein auf?

Kolumne | 757 Postings
Die Rechtspopulisten wollen in Wahrheit keine Integration der Muslime
17.4.2018

Oppositionspolitik gegen "message control"

Kolumne | 93 Postings
Für die Opposition ist es schwer, einen Fuß auf den Boden zu bekommen