Hans Rauscher

Hans Rauscher ist ständiger politischer Kolumnist bei DER STANDARD ("RAU"). Zu seinen Schwerpunkten gehören u.a. Rechtspopulismus und Rechtsextremismus, Einsatz für die liberale Demokratie, Probleme der Zuwanderung und Integration sowie europäische Zeitgeschichte.

Rauscher ist Buchautor (zuletzt: "Was gesagt werden muss, aber nicht gesagt werden darf") und versucht sich auch mit literarischen Texten (Couplets für eine Nestroy-Aufführung im Volkstheater). Für derStandard.at erstellt er zudem Video-Interviews.

Im Laufe seiner journalistischen Karriere arbeitete Rauscher für trend, profil, Kurier und Format. Er ist Träger verschiedener journalistischer Auszeichnungen (Karl-Renner-Preis, Concordia-Preis, Kurt-Vorhoferpreis).

Rauscher ist geborener und unheilbarer Wiener. Seine privaten Interessen sind die zeitgenössische Malerei, Film-Klassiker und die Literatur im weitesten Sinn.

16.1.2019

Hans Rauscher "Krone"-Astrologie

Einserkastl | 105 Postings
Läuft da eine Kampagne gegen Bürgermeister Michael Ludwig ?
15.1.2019

Gewalt gegen Frauen – was konkret tun?

Kolumne | 769 Postings
Die türkis-blaue Regierung will sich des Themas annehmen, setzt aber erst dann an, wenn schon etwas passiert ist
11.1.2019

Journalistischer "Beideseitismus" ?

Kolumne | 416 Postings
Kritische Medien sollten nicht politische Aggression und die Antwort darauf gleichsetzen
8.1.2019

Was wurde eigentlich aus der Sozialdemokratie?

Kolumne | 698 Postings
Die Sozialdemokraten in ganz Europa brauchen ein paar "große Ideen"
6.1.2019

Der rechte Krieg gegen die humanitären NGOs

Kolumne | 997 Postings
Warum die FPÖ die Caritas so wüst angreift
2.1.2019

Der rechte Krieg gegen die "linken" Medien

Kolumne | 2240 Postings
Die Frage ist nicht, ob Journalisten "links" sind, sondern ob sie ihre Aufgabe der demokratischen Kontrolle erfüllen
30.12.2018

Wie pessimistisch soll man sein?

Kolumne | 991 Postings
Die rechtspopulistische Hysterie wird es zu weit treiben. Bis dahin wird Schaden angerichtet
23.12.2018

Christliches Unbehagen mit der Politik von Kurz

Kolumne | 612 Postings
Humanitär engagierte Katholiken und Protestanten missfällt die Scharfmacherei
18.12.2018

Verhalfen russische Trolle Trump zum Wahlsieg?

Kolumne | 115 Postings
Der Schluss, dass die russische Einflusskampagne eine entscheidende Rolle auf den Wahlkampf spielte, liegt nahe
14.12.2018

Beziehungstaten und die "Methode Waldhäusl"

Kolumne | 804 Postings
Wenn man eine prekäre Situation hat, die sich nicht so schnell ändern wird, muss man vernünftige Maßnahmen ergreifen