Hans Rauscher

Hans Rauscher ist ständiger politischer Kolumnist bei DER STANDARD ("RAU"). Zu seinen Schwerpunkten gehören u.a. Rechtspopulismus und Rechtsextremismus, Einsatz für die liberale Demokratie, Probleme der Zuwanderung und Integration sowie europäische Zeitgeschichte.

Rauscher ist Buchautor (zuletzt: "Was gesagt werden muss, aber nicht gesagt werden darf") und versucht sich auch mit literarischen Texten (Couplets für eine Nestroy-Aufführung im Volkstheater). Für derStandard.at erstellt er zudem Video-Interviews.

Im Laufe seiner journalistischen Karriere arbeitete Rauscher für trend, profil, Kurier und Format. Er ist Träger verschiedener journalistischer Auszeichnungen (Karl-Renner-Preis, Concordia-Preis, Kurt-Vorhoferpreis).

Rauscher ist geborener und unheilbarer Wiener. Seine privaten Interessen sind die zeitgenössische Malerei, Film-Klassiker und die Literatur im weitesten Sinn.

18.5.2019

Kurz ist mit der FPÖ gescheitert – und will trotzdem unser Vertrauen

Kolumne mit Video | 2987 Postings
Die Frage bleibt: Ist er ein Staatsmann?
17.5.2019

Angst um den Rechtsstaat

Kolumne | 9 Postings
Es geht um alte Skandale wie den Kauf der Eurofighter und um die Tatsache, dass die Justiz bei der Aufklärung höchst dubioser Vorgänge bisher versagt hat

Vermisstenanzeige

Einserkastl | 189 Postings
Wo ist SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner in diesem EU-Wahlkampf?
16.5.2019

Einserkastl Hans Rauscher Türkis-blaue Modenschau

Einserkastl | 172 Postings
Wenn Populisten merken, dass echte Veränderung komplex und mühsam ist, machen sie auf Meta
15.5.2019

EU-Bashing des Kanzlers verstärkt Spaltung des Landes

Kolumne | 337 Postings
Was Kanzler Sebastian Kurz an Debattenbeiträgen abliefert, passt nicht ins Kanzlerformat
13.5.2019

Oberösterreichische FPÖ: 137 Jahre nichts gelernt

Einserkastl | 524 Postings
Eine Regierungspartei will den ranzigen, durch die Geschichte schon längst schauerlich diskreditierten Deutschnationalismus wieder in alle Lebensbereiche hineinpressen
10.5.2019

Warum überlässt Kurz der FPÖ die Sicherheitskräfte?

Kolumne | 795 Postings
Das fragt sich inzwischen auch die New York Times
7.5.2019

Junge Macho-Migranten in der Schule

Kolumne | 2281 Postings
Gewisse gesellschaftliche Gegebenheiten erzeugen ein gewisses Verhalten, und davor kann man nicht die Augen verschließen
5.5.2019

Salvini, Orbán, Strache – und Kurz?

Kolumne | 567 Postings
Europapolitisch kann sich der Kanzler seinen Koalitionspartner eigentlich nicht mehr leisten
27.4.2019

Die FPÖ und die Zukunft Österreichs

Kolumne | 1302 Postings
Die Partei als Ganzes ist antiliberal, autoritär und lebt von ständiger Hetze gegen irgendwen