Eric Frey

Eric Frey ist Chef vom Dienst bei DER STANDARD, wo er 1991 in der Außenpolitikredaktion begann. Er war Leiter des Auslands- und Wirtschaftsressorts, ist für den Bereich Wirtschaft & Recht zuständig und schreibt den Blog "Krisenfrey". Er ist mehrfacher Buchautor zu weltpolitischen und wirtschaftlichen Themen und wurde 2016 mit dem Horst-Knapp-Preis für Wirtschaftsjournalismus ausgezeichnet.

Email: eric.frey@derstandard.at

24.4.2018

Eric Frey Trumps gefährliche Freundschaften

Kommentar | 17 Postings
Macron wird vom US-Präsidenten wenig erhalten – und dieser noch weniger von Kim
18.4.2018

Die Hürden für jede EU-Reform

Kommentar | 26 Postings
Sachzwänge erfordern mehr Integration, für die es an politischer Unterstützung fehlt
15.4.2018

Österreich, China und Russland: Immer im eigenen Interesse

Kommentar | 103 Postings
Eine vernünftige Außenpolitik ist mehr als nur die Umsetzung der eigenen Ideale
11.4.2018

Elga-Nutzung für die Forschung: Daten können Leben retten

Kommentar | 143 Postings
Big Data wird immer mehr zur Grundlage einer modernen Gesundheitspolitik
10.4.2018

Orbáns Sieg ist Merkels Niederlage

Kommentar | 780 Postings
Die Öffnung der Grenzen für Flüchtlinge 2015 wirkt in Europa immer noch nach
5.4.2018

Handelskrieg USA – China: Trumps großer Irrtum

Kommentar | 43 Postings
Wenn Einfuhren aus China dank der Strafzölle zurückgehen, müssen die USA mehr aus anderen Ländern importieren
29.3.2018

Petra Stuiber, Eric Frey Pro und Kontra: Zuckerhaltige Lebensmittel besteuern

Kommentar | 447 Postings
Ist eine Steuer auf den Zuckergehalt von Lebensmitteln vernünftig oder greift der Staat damit in die Entscheidungsfreiheit jedes einzelnen Konsumenten ein?

Die Förderung des Radverkehrs geht nur auf Kosten der Autofahrer

Kommentar | 1286 Postings
Damit der Radanteil in der Stadt ernsthaft steigt, müssten tausende Autofahrer ihr Fahrzeug stehen lassen
22.3.2018

Donald, der Gnädige, bläst den transatlantischen Handelskrieg ab

Kommentar | 181 Postings
Trumps Sprunghaftigkeit ist mindestens so gefährlich wie tatsächliche Strafzölle
19.3.2018

Schuldenabbau ist nicht rechts

Kommentar | 356 Postings
Budgetüberschüsse bei guter Konjunktur sind Investitionen in die Zukunft