Bühne

Schauspieler-Ehre Bester Schauspieler: Wer bekommt nach Bruno Ganz den Iffland-Ring?

270 Postings
Der Besitz des "Iffland-Ringes" kennzeichnet den angeblich besten Bühnenschauspieler des Sprachraums. Bald soll in Wien veröffentlicht werden, wen Bruno Ganz zu seinem Nachfolger bestimmt hat. Wir machen Vorschläge

Oper "Elias": Todesküsse im Theater an der Wien

3 Postings
Regisseur Bieito erspart dem "Elias"-Oratorium jeglichen Kitsch und verführt Bariton Gerhaher zu großem Kammerspiel

Personalie Kölner Absage: Carl Philip von Maldeghem ortet Schmutzkübelkampagne

35 Postings
Der Chef des Salzburger Landestheaters hätte Intendant in Köln werden sollen. Doch harsche Ablehnung folgte. Was war passiert?

Theater Tschechows Schwanengesang: Gott knirscht im "Kirschgarten"

1 Posting
Regisseur András Dömötör inszeniert am Grazer Schauspielhaus ein laues Stück Gegenwartskunde

Neues Theater Theaterstück mit Nicola Werdenigg über Konflikte im Sport

Video | 5 Postings
Ohne Fördergelder legt Jakub Kavin mit dem Theater Arche und dem Stück "Anstoß" einen Neustart hin. Ein lohnender Abend

Erinnerung Schauspielerin Ilse Ritter: "Peymann wollte Bernhard vor uns abschirmen"

Interview | 23 Postings
Vor 30 Jahren starb Thomas Bernhard. Mit dem Drama "Ritter, Dene, Voss" hat er Ilse Ritter ein literarisches Denkmal gesetzt. Wie war das damals?

Oper Intensives Morden und Singen bei "Tosca" an der Staatsoper

8 Postings
Dank Piotr Beczała als Cavaradossi ein glanzvoller Abend

Theater Regisseur Philipp Preuss im Porträt – der Geisterjäger

3 Postings
Im Windschatten der deutschsprachigen Großbühnen hat der Vorarlberger sein unverwechselbares Theater entwickelt: einen mysteriösen Tummelplatz der Wiedergänger und Gespenster

Porträt Piotr Beczala: "Konsequenz ist mein zweiter Vorname"

22 Postings
Der Startenor hat eine schwarze Liste von Regisseuren, mit denen er nicht arbeitet. Am Donnerstag debütiert er in "Tosca" an der Staatsoper

Theaterkritik Robuster Slapstick im "Kirschgarten" im TAG

Arturas Valudski gehen bei Tschechows Stück die Ideen aus

Belebte Requisiten Unser täglicher Tanz um Dinge im Tanzquartier

Irgendwelches Zeug umgibt uns ständig: Das Tanzquartier Wien gibt ihm in dem Themenschwerpunkt "Material Worlds" eine Bühne

Volkstheater Rein die Wuchtel! "Biedermann und die Brandstifter" in Wien

17 Postings
Wirklich netter Versuch: Regisseur Viktor Bodó bürstet das Drama auf Klamauk, lässt aber einige Fragen offen

Oper "Les Troyens" an der Pariser Oper: Breaking News statt Riesenpferd

5 Postings
Sie landen nicht im gastfreundlichen Karthago, sondern in der Reha-Klinik: Regisseur Dmitri Tcherniakov übertreibt bei Berlioz` "Trojanern" und erntet einen Buhsturm

Theaterkritik Lächle doch mehr, Mädel! Gelungenes Stück über Frauen in Nöten

1 Posting
Clara Luzia begleitet den Abend "Jetzt müssen wir auf morgen warten" im Kosmos Theater musikalisch

Siegerstück "Beben" von Maria Milisavljevic zeigt abgekapselte Menschen

Das Stück hat in Heidelberg den Autorenpreis gewonnen; jetzt ist es im Vestibül des Burgtheaters zu sehen

Premierenkritik Watschenmann: Und noch einmal richtig in die Gosch'n

3 Postings
Im Wiener Volx/Margareten inszeniert Bérénice Hebenstreit den Roman "Watschenmann". Sie zeigt ein düsteres Bild der Nachkriegsgesellschaft

Theaterkritik Famoser Qualtinger-Abend "Quasi Jedermann" in St. Pölten

18 Postings
Regisseurin Christina Tscharyiski leistet Aufklärungsarbeit: Der Schoß, aus dem einst der Herr Karl kroch, ist fruchtbar noch

Gleichberechtigung Frauenkarrieren am Theater: Regisseurin Hebenstreit fordert Quote

46 Postings
Am Theater sind Frauen unterrepräsentiert – auf den Spielplänen und im Betrieb. Der Dramenkanon muss neu erforscht werden, fordert Bérénice Hebenstreit

Theaterkritik Sieht nach eingeschlafenen Füßen aus und fühlt sich auch so an: "Ladykillers"

4 Postings
Das Stück in den Wiener Kammerspielen ist halblustig und mit Spitzenkragen

Opernkritik Staatsopern-"Falstaff" mit Blähhosencharme

4 Postings
Der Angeber Falstaff in Giuseppe Verdis finaler Oper als charmante Fleischwerdung des Prinzips Selbstüberschätzung

Theaterkritik Gruppentherapie in Rot-Weiß-Rot: "Die Österreicherinnen" in Innsbruck

1 Posting
Uraufführung von Thomas Arzt im Tiroler Landestheater: Tiefe Gräben, an der Oberfläche betrachtet

Opernkritik "Elektra" am Landestheater Linz: Eine schrecklich dysfunktionale Familie

10 Postings
Richard Strauss' "Elektra" wird durch Markus Poschner und das Bruckner-Orchester Linz zum klingenden Ereignis. Die Inszenierung dagegen ist reichlich einfältig

Opernbesuch Inzest-Skandal an Staatsoper! Sieglinde träumt von Geschwisterliebe

248 Postings
Der "Ring des Nibelungen" an der Staatsoper geht am Sonntag mit der "Götterdämmerung" zu Ende. Künstlerin Verena Dengler mit der etwas anderen Opernkritik

Performance Treffen der Blechgenossen im Wuk: Roboter gründen Gewerkschaft

3 Postings
Laut und reichlich ambivalent: Die Uraufführung von "Union of Global Artificial Intelligence (U.G.A.I.)" von "Blind Date in Collaboration mit anulla"

Umfrage Was soll aus dem Volkstheater werden? Fünf Stimmen aus der Theaterszene

234 Postings
Das Wiener Volkstheater sucht eine künstlerische Leitung und ein neues Profil. Welches Theater fehlt in der Stadt? Soll das Ensemble bleiben?

Neu im Theater Menschen im Lawinenkegel: Martin Plattners neues Stück "rand:ständig"

Uraufführung ist am Freitag in der Studiobühne des Landestheaters Linz

Kritik Beat Furrers neue Oper "Violetter Schnee": Keine Wärme. Nirgends

1 Posting
Uraufführung an der Berliner Staatsoper Unter den Linden. Das Libretto steuerte Händl Klaus bei

Wien Performances über Körperbehinderung: Baden im sakralen Wasser

2 Postings
Doris Uhlichs "Every Body Electric" und Elisabeth Löfflers Solo "Fix me if you can"

Premierenkritik "Autos" am Schauspielhaus Wien: Inländische und ausländische Ameisen

In Enis Macis Stück wählt ein Radio die Themen, Franz-Xaver Mayr inszeniert

Tanz Ian Kalers Gespenstertraining im Tanzquartier

"On the Cusp" in Wien zeigt eine junge Generation zwischen Vergnügen und Verlorenheit – Uraufführung

Premierenkritik Schräg: "König Ottokars Glück und Ende" im Volkstheater

12 Postings
Dušan David Pařízek treibt Franz Grillparzers Historiendrama die staatstragenden Machtposen aus, zugunsten eiskalter Höflichkeitsspiele – und von Witz

Neu im Theater Wenn die ungarische Krankenschwester streikt

1 Posting
Árpád Schillings "Tag des Zorns" im Theater in der Drachengasse

"Ring des Nibelungen" "Nibelungen"-Dirigent Axel Kober: "Ein guter Bergführer kennt seinen Berg"

Interview | 26 Postings
Ab Dienstag dirigiert Kober den "Ring des Nibelungen" an der Staatsoper. Ein Gespräch über Spontaneität und die perfekte Inszenierung eines Fußballspiels

Premierenkritik Der poetisch-politische Chronist: In "Arik" feiert Ruth Brauer ihren Vater zum 90er

1 Posting
Das Stück im Rabenhof ist eine herrliche Hommage der Tochter an den Maler und Liedermacher

Theaterkritik "Schnee Weiß" von Elfriede Jelinek: Uraufführung über Missbrauch im Skisport

74 Postings
Stefan Bachmann bringt das Stück der Nobelpreisautorin zum österreichischen Skiverbands-Skandal in Köln zur Erstaufführung – und zirkelt den Text allzu sehr ein

Burgtheater-Premiere "Medea": Tragödienkram aus dem Ersatzstofflager

25 Postings
Diesem Regisseur liegen die Theater zu Füßen: Simon Stone erzählt die "Medea" frei nach Euripides als Drama im schicken "Netflix"-Look neu. Erstaunlich trivial

Ballett Der unheimliche "Nussknacker" in der Staatsoper

2 Postings
Das Spitzenwerk des romantischen Balletts ist mehrmals zu erleben, alle Aufführungen werden von Kevin Rhodes dirigiert

Anders gefragt Claus Peymann: "Österreich als Avantgarde des Fremdenhasses"

Interview | 1174 Postings
Der frühere Burgtheater-Direktor und Regisseur über das Ungeheuerliche an Donald Trump, rechte Lümmel in Österreich und das Theater als Spiel auf Leben und Tod

Porträt Simon Stone: Theaterautor für die Netflix-Generation

10 Postings
Er ist einer der begehrtesten Regisseure seiner Generation. Am Donnerstag hat eine vier Jahre alte "Medea"-Inszenierung des Rastlosen am Burgtheater Premiere

Josefstadt-Theater "Der Bauer als Millionär": Brüderlein fein, musst nicht von gestern sein

8 Postings
Die Inszenierung von Ferdinand Raimunds Zaubermärchen reanimiert überzeugend den Existenzschmerz eines Entgeisterten

Bühne Sorgenkind Volkstheater auf Identitätssuche

42 Postings
Repertoirehaus, Oase der freien Szene oder Abspielplatz für Tourneetheater? Die Politik sucht für das Wiener Volkstheater ein neues Profil

Choreografie "Kreatur" von Sasha Waltz: Wider die Pseudo-Gemeinschaftlichkeit

Video
Die deutsche Choreografin zeigt in einem formal attraktiven Werk den Menschen als Tier

Uraufführung Was man zum großen Opernaufreger "Die Weiden" wissen sollte

25 Postings
Acht Jahre ist es her, dass an der Staatsoper ein Werk uraufgeführt wurde. Am Samstag hat das kontroverse Stück "Die Weiden" Premiere. Die wichtigsten Infos vorweg

Neu im Musiktheater Theater an der Wien mit Webers sprachloser "Euryanthe"

2 Postings
Idylle wie Tragik und auch Dämonisches sind mit Regisseur Christof Loy in den Händen eines Könners

Performance Beelzebub spielt Erlöser: Simon Mayers "Requiem" bei Brut im Odeon

Das Stück will die Diskriminierung von Homosexuellen verabschieden. Künstlerisch wäre jedoch ein Weniger an Klischees besser gewesen

Landestheater Lars von Triers "Dogville" in Linz: Vergewaltigen im Garten des Herrn

Famos durch die Brille von Müller und Brecht betrachtet: "Dogville" in den Kammerspielen des Linzer Landestheaters

Porträt Choreograf Simon Mayer macht den Volkstanz nackt

31 Postings
Simon Mayer ist einer der zeitgenössischsten Choreografen Österreichs: Ein Porträt des Körperbauers

Premierenkritik "Schöne Bescherungen" am Burgtheater: Nicht nur zur Weihnachtszeit

7 Postings
Der Tannenbaum enthauptet, das Puppenspiel zu Kleinholz verarbeitet: Die Feiertagskomödie lässt in Barbara Freys Inszenierung jedoch Sog vermissen

Residenztheater Der künftige Burgtheater-Chef kann auch Komödie

19 Postings
Jubel für "Der nackte Wahnsinn" im Münchner Residenztheater: Martin Kusej dreht seinem Image als Finsterling eine lange Nase

Uraufführung "Die Weiden" als Arie gegen den Populismus

54 Postings
Johannes Maria Stauds Oper als halb gelungenes Stück engagierten Musiktheaters an der Wiener Staatsoper

Weihnachtsmärchen Turrinis "Josef und Maria" in den Kammerspielen: Schule der Empathie

4 Postings
Die Josefstadt-Produktion ist ein entzückendes Plädoyer für die kleinen Leute

Tanzquartier Meg Stuart und Tim Etchells: Sterben üben mit ironischer Grandezza

Die brillante Performance "Shown and Told" von Meg Stuart und Tim Etchells im Tanzquartier Wien

Uraufführung Zehnstündiger Antiken-Marathon: "Dionysos Stadt" in München

Bericht | 3 Postings
Kammerspiele: Christopher Rüping inszeniert ein Theaterfest nach griechischem Vorbild

Tanz Impulstanz-Festival geht 2018 auch ins Burgtheater

Alle Infos über die künstlerischen Highlights, das Budget und die Stars bei vier Wochen zeitgenössischem Tanz vom 12. Juli bis zum 12. August

Choreografie Tanzquartier Wien: Schaukel des Guten, Wahren, Schönen

1 Posting
Gelungener Auftakt zur Neueröffnung: Das Tanzquartier führte mit einer Uraufführung Doris Uhlichs sowie Arbeiten von unter anderen Franko B und Julius Deutschbauer die Ambivalenz der ethischen Vorgaben im Tanz der Gegenwart vor

1930–2017 Kammerschauspieler Kurt Sobotka gestorben

64 Postings
Josefstadt-Ehrenmitglied und langjähriger Simpl-Chef starb mit 87 Jahren